Afrika südlich der Sahara

wikimedia.org / NASA
wikimedia.org / NASA

1960 gilt zwar als das "Afrikanische Jahr" in dem 17 Staaten unabhängig wurden, aber auch in den folgenden Jahren erhielten zahlreiche Staaten ihre Freiheit so 1962 Algerien, Uganda, Burundi und Ruanda. Staaten mit blutigen Unabhängigkeitskriegen (Algerien), Diktatoren (Idi Amin) oder Völkermorden.

Afrika

1962  erhiet nach einem blutigen Unabhängigkeitskrieg Algerien und Uganda, das in den 70er Jahren unter dem Diktator Idi Amin in die Schlagzeilen kam, die Freiheit, sowie Burundi und Ruanda, die durch den Bürgerkrieg zwischen Hutus und Tutsi und dem Genozid an den Tutsi in Ruanda traurige Geschichte schrieben.

Was geschah in Afrika in den letzten 50 Jahren und wo lagen die Wurzeln für ihre Konflikte? 

  • Mit offenen Karten - Thema Afrika

    Mit offenen Karten ist eine wöchentlich ausgestrahlte Sendereihe auf arte, in der fast ausschließlich anhand von Karten historische, geopolitische oder wirtschaftliche Sachverhalte dargestellt werden. Redakteur und Sprecher der Sendung ist der Volkskundler Jean-Christophe Victor. Detailansicht

    www.youtube.com

  • Mit offenen Karten - Aufschwung in Afrika

    Aufschwung in Afrika. Mit offenen Karten ist eine wöchentlich ausgestrahlte Sendereihe auf arte, in der fast ausschließlich anhand von Karten historische, geopolitische oder wirtschaftliche Sachverhalte dargestellt werden. Detailansicht

  • Mit offenen Karten - Ernüchterung in Afrika

    Afrika beginnt so langsam sich selbst zu helfen, aber das ist natürlich nicht so einfach... Mit offenen Karten ist eine wöchentlich ausgestrahlte Sendereihe auf arte, in der fast ausschließlich anhand von Karten historische, geopolitische oder wirtschaftliche Sachverhalte dargestellt werden. Detailansicht

  • Uganda: 50 Jahre Unabhängigkeit

    Festvortrag: Abel Rwendeire | National Planning Authority | Uganda “A big Dream: Uganda in the Future” (English) Detailansicht

    www.vidc.org

  • Uganda News KONY2012 und der Hintergrund

    KONY2012 und der Hintergrund Die Internet-Kampagne Kony2012 hatte explosionsartig über 60 Millionen (!) Zugriffe und scheint in beinahe allen westlichen Zeitungen der Welt auf. Über 26 Jahre war Kony eine kleine Notiz am Rande der Medien und jetzt ist er eine Topnachricht! Detailansicht

    www.austria-uganda.at

  • 50 Jahre Dekolonialisierung in Afrika

    Dr. Thomas Spielbüchler ist Assistent am Institut für Zeitgeschichte an der Universität Innsbruck. Er konzentriert sich in Forschung und Lehre auf die postkoloniale Geschichte Afrikas. Detailansicht

    www.vidc.org

  • Das Scheitern des afrikanischen Konfliktmanagements

    Thomas Spielbüchler: Das Scheitern des afrikanischen Konfliktmanagements. Innsbrucker Diskussionspapiere zu Politik, Religion und Kunst Nummer 38 (November 2010) Detailansicht

    www.uibk.ac.at

  • The National Museum of African Art

    In the Museum: Brave New World Grass Roots African Origins of an American Art The Healing Power of Art: Works of Art by Haitian Children after the Earthquake Walt Disney-Tishman African Art Highlights Detailansicht

    nmafa.si.edu

  • Afrikanische Waffen und Schilder

    Das engagierte Haus der Völker in Schwaz in Tirol bietet eine Sonderausstellung über die Geschichte und Bedeutung afrikanischer Waffen. Detailansicht

    hausdervoelker.com

  • Sex-Sklaverei: Frauenhandel und unfreiwillige Prostitution am Beispiel Nigeria - Österreich

    Sex-Sklaverei: Frauenhandel und unfreiwillige Prostitution am Beispiel Nigeria - Österreich Medienspiegel in: http://www.vidc.org/medien/medienspiegel/ Detailansicht

    www.vidc.org

  • 50 Jahre Unabhängigkeit Algeriens

    Der Unabhängigkeit Algeriens von Frankreich im Juli 1962 beendete den Algerienkrieg (1954 - 62). Dadurch erlangte das Militär einen starken Einfluss in die Politik, das bis heute eine wirkliche Demokratisierung des Landes verhinderte. Detailansicht

  • Mit offenen Karten: Südafrika 1 Die Regenbogenation

    Entstehung der Nation und der Apartheid Detailansicht

  • Mit offenen Karten: Südafrika 2 Veränderung nach Abschaffung der Apartheid

    Veränderung nach Abschaffung der Apartheid Detailansicht

  • Mit offenen Karten Südafrika 3 Afrikas Wirtschaftskrise

    Mit offenen Karten Südafrika 3 Afrikas Wirtschaftskrise Detailansicht

  • Mit offenen Karten - Südafrika nach der Apartheid

    Südafrika nach der Apartheid ... Mit offenen Karten ist eine wöchentlich ausgestrahlte Sendereihe auf arte, in der fast ausschließlich anhand von Karten historische, geopolitische oder wirtschaftliche Sachverhalte dargestellt werden. Detailansicht

  • Burenkrieg

    Ein sehr übersichtliches und gut strukturiertes Uni - Protokoll über den Burenkrieg. Detailansicht

    uni-protokolle.de

  • Der Burenkrieg in Südafrika von 1899 -1902

    Der Freiheitskampf der Buren: Ohm Krüger; Der Krieg; Berichte aus der Woche 1899; Der Goldschatz der Buren; Der Heldenkampf der Buren; Das Freiheitslied der Buren. Detailansicht

    jaduland.de

  • Oranje Freistaat

    Der "Vrystaat" oder "Free State" liegt zwischen den Flüssen Oranje und Val und hieß früher Oranje-Freistaat. Hier erfahren Sie noch mehr über das Land. Detailansicht

    suedafrika-guide.de

  • Der Burenkrieg 1899 - 1902

    Auf dieser Webseite finden Sie einen groben Überblick zum zeitlichen Ablauf des Burenkrieges. Detailansicht

    regis-net.de

  • Mit offenen Karten: Der Sudan - Erdöl und Darfur

    Mit offenen Karten ist eine wöchentlich ausgestrahlte Sendereihe auf arte, in der fast ausschließlich anhand von Karten historische, geopolitische oder wirtschaftliche Sachverhalte dargestellt werden. Detailansicht

  • Mit offenen Karten: Südsudan - ein neuer Ölstaat in Afrika

    Der Weg zur Unabhängigkeit des S-Sudans bis 2011 Detailansicht

  • Der Rote Faden durch die postkoloniale Geschichte Afrikas

    Handout für Afrika-Seminar der PH OÖ in Altmünster 18/19.11.2008 von Tom Spielbüchler (Assistent am Institut für Zeitgeschichte in Innsbruck, wo er einen Afrika-Schwerpunkt aufbaut. Als freier Journalist konzentriert er sich auf Konflikte in Afrika und die afrikanische Integration.) Detailansicht

  • Der Rückzug der Kolonialmächte

    Handout für Afrika-Seminar der PH OÖ in Altmünster 18/19.11.2008 von Tom Spielbüchler (Assistent am Institut für Zeitgeschichte in Innsbruck, wo er einen Afrika-Schwerpunkt aufbaut. Als freier Journalist konzentriert er sich auf Konflikte in Afrika und die afrikanische Integration.) Detailansicht

  • Afrika:Ideen und Theorien

    Nationalismus; Pan-Afrikanismus; Sozialismus; Consciencism - Nkrumahismus; Négritude; Ujamaa-Sozialismus; Handout für Afrika-Seminar der PH OÖ von Tom Spielbüchler Detailansicht

  • Kalter Krieg um Afrika – ein Überblick (Tom Spielbüchler)

    Handout für Afrika-Seminar der PH OÖ in Altmünster 18/19.11.2008 von Tom Spielbüchler (Assistent am Institut für Zeitgeschichte in Innsbruck, wo er einen Afrika-Schwerpunkt aufbaut. Als freier Journalist konzentriert er sich auf Konflikte in Afrika und die afrikanische Integration.) Detailansicht

  • Afrikanische Gruppenbildung/Lagerteilung

    Brazzaville-Gruppe; Casablanca-Gruppe; Organisation der Afrikanischen Einheit (OAU); Handout für Afrika-Seminar der PH OÖ in Altmünster 18/19.11.2008 von Tom Spielbüchler Detailansicht

  • Afrikanische Sprachen

    aus Die Sprachen der Welt Detailansicht

    www.weikopf.de

  • Hörbeispiele Afrikanischer Sprachen

    Hörbeispiele Afrikanischer Sprachen Detailansicht

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
15.10.2012
Link
http://www.schule.at/portale/geschichte/detail/afrika-4.html
Kostenpflichtig
nein