Nationalfeiertag und Nationale Symbole

Am 26. Oktober 1955 wurde im Nationalrat das Bundesverfassungsgesetz über die Neutralität Österreichs beschlossen. Unter Bezugnahme auf das Gesetz wurde dann 1965 der 26. Oktober zum österreichischen Nationalfeiertag erklärt.

Das Verfassungsgesetz über die immerwährende Neutralität gehört neben der Unabhängigkeitserklärung vom 27. April 1945 und dem Staatsvertrag vom 15. Mai 1955 zu den grundlegenden Dokumenten der Zweiten Republik.

Zu den Staatssymbolen im engeren Sinn gehören neben den nationalen Feiertagen die Flagge und die Farben eines Staates, das Wappen und die Nationalhymne. Nationale Symbole erfüllen einerseits praktische Zwecke als Sinnbilder der staatlichen Souveränität und Autorität, haben aber auch ideelle Bedeutung – durch sie werden bestimmte Ideen und Grundüberzeugungen transportiert. Sie dienen der nationalen Identifikation und können intensive Gefühlsreaktionen auslösen. Durch ihre Verwendung wird Nationalbewusstsein und der Wille zur Zusammengehörigkeit ausgedrückt. Dies kann problematisch werden, wenn durch die Abgrenzung gegenüber anderen Menschen und Nationen Vorurteile und Feindbilder verstärkt werden.

Redaktion: Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule

  • Die österreichische Bundeshymne

    Wissenswertes über die österreichische Bundeshymne finden Sie unter folgendenen Links. Detailansicht

  • Der österreichische Nationalfeiertag

    Wissenswertes über die Geschichte des Nationalfeiertags finden Sie unter folgenden Links. Detailansicht

  • Die österreichischen Staatssymbole

    Die österreichischen Staatssymbole neben der österreichischen Nationalhymne (siehe Eintrag weiter oben) sind: das Bundeswappen und der Bindenschild, die Nationalfarben und die Bundesflagge. Hier finden Sie weiterführende Links dazu. Detailansicht

  • Der österreichische Opfermythos

    Hier finden Sie zwei Artikel zur Entstehung und Transformation des österreichischen Opfermythos. Detailansicht

  • Filmsequenz zur Unterzeichnung der Moskauer Deklaration

    Die Unterzeichnung der Moskauer Deklaration durch die Außenminister von Großbritannien (A. Eden), USA (C. Hull) und der UdSSR (W.M. Molotow) ist im Videoalbum von Austria Forum abspielbar. Detailansicht

    www.austria-lexikon.at

  • Historisches Filmmaterial

    Nachrichtenbeiträge und andere Filmsequenzen rund um das Thema bietet die Österreichische Mediathek, das österreichische Archiv für Tonaufnahmen und Videos aus Kultur- und Zeitgeschichte. Detailansicht

  • Eine Kette von Begebenheiten – 996/1996

    Die „1000 Jahre Österreich“-Feier erinnerte daran, wie eine lange, ewig gleich bleibende „Identität“ konstruiert wird, schreibt Gernot Heiß über den Mythos „Ostarrichi“. Detailansicht

  • Nationalfeiertage weltweit

    Ein Nationalfeiertag ist ein in der Regel gesetzlicher Feiertag anlässlich eines für eine Nation wichtigen Ereignisses. Detailansicht

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
05.06.2013
Link
http://www.schule.at/portale/politische-bildung/themen/detail/nationalfeiertag.html
Typ der Lernressource
Anderer Typ
Kostenpflichtig
nein