• Stehlen

    Sie sind leider auch unter Schülerinnen und Schülern verbreitet: Personen, die zwischen mein und dein nicht unterscheiden können bzw. wollen. Sei es in der Schule, in Geschäften oder anderswo. Die Gründe für Diebstahl sind vielseitig und oft nicht nur rein materialistisch. Detailansicht

  • Suchtprävention in der Schule

    Im Rahmen des "Erziehungs- und Bildungsauftrags" nimmt die Schule die Aufgabe ein, bei Kindern und Jugendlichen nicht nur kognitive Fähigkeiten, sondern auch soziale und emotionale Fähigkeiten zu fördern. Die Ansätze der Suchtprävention lassen sich deshalb gut in den Schulalltag integrieren. Detailansicht

  • Trauerarbeit mit Kindern

    Leider nicht nur zu Allerheiligen begegnen wir dem Thema "Tod" auch in der Schule! Wir haben hilfreiche Links zum Umgang mit diesem traurigen Bereich unseres Lebens zusammengestellt. Detailansicht

  • Trennung / Scheidung

    Die elterliche Scheidung bzw. Trennung stellt Kinder oft vor eine große Herausforderung. Besonders in der Schule sind diese Probleme oft in Form von Lernschwierigkeiten oder Verhaltsauffälligkeiten zu spüren. Detailansicht

  • Umgang mit Aggressionen

    Ausgehend von den unterschiedlichen Erklärungsmodellen für die Ursachen von Aggressionen können auch Methoden für den Umgang erarbeitet werden. Gerade im Schulalltag kann die Gestaltung eines aggressionshemmenden Klimas von besonderer Wichtigkeit sein. Detailansicht

  • Ungeschminkte Geschichten aus dem Schulalltag

    1 Kommentar

    Ein Jahr lang haben wir Ihnen an dieser Stelle in Kooperation mit dem Magazin "BEZIEHUNGSWEISE" und der Chefredakteurin und Herausgeberin Mag. Andrea Froschauer-Rumpl ehrliche und authentische Geschichten aus dem Schulalltag präsentiert. Detailansicht

  • Unterrichtsmethoden

    Es klingt etwas trocken: Unterrichtsmethoden... Was jedoch hinter diesem Schlagwort steckt, kann ganz schön viel Farbe in Ihren Unterricht bringen. Diese Sammlung bietet Ihnen unzählige Wege Lernprozesse mit Ihren SchülerInnen neu zu gestalten. Viel Freude beim Ausprobieren! Detailansicht

  • Unterrichtsstörung – Prävention ist besser als Intervention

    „Die Jugend (…) hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute (…) tyrannisieren ihre Lehrer.“ (Sokrates) Detailansicht

  • Von Clowns und Klassenkasperln

    Pierrot, der traurige Clown, der sich ständig nach der Liebe seiner Columbina sehnt und immer Zielscheibe des Spotts ist – solche Pierrots finden wir mit unterschiedlichem Hintergrund auch in unseren Klassen. Detailansicht

  • Waldpädagogik

    Die Waldpädagogik stellt einen Dialog zwischen Mensch und Natur her und ist die forstliche Umweltbildung. Man ist bemüht den Wald und das Wissen um die ökologischen Zusammenhänge einer möglichst breiten Personengruppe zugänglich zu machen. Nehmen Sie die Woche des Waldes zum Anlass! Detailansicht

  • Welche Menschen braucht die Zukunft?

    0 Kommentare

    In den Schulen unterrichten wir nicht nur Fächer, wir prägen die Menschen der Zukunft. Freilich, am Anfang ist die Familie. Hier werden die wesentlichen sozial-emotionalen Grundlagen gelegt. Doch gleich danach kommt die Schule. Detailansicht

  • Wiedergutmachung oder Verhaltensnote?

    Nahe Schulschluss, Freitag – vorletzte Schulwoche. Ich verabschiede mich gerade bei der Direktorin einer Hauptschule. Da kommen zwei aufgebrachte Lehrerinnen. Ob man denn einem Schüler auch jetzt noch eine schlechtere Betragensnote geben könne? Detailansicht

  • Wie Sie Impro-Theaterübungen für eine gute Lehrer-Schüler Beziehung nutzen können

    Der schulische Alltag ist manchmal ein sehr herausforderndes Arbeitsfeld. Nicht immer sind die nötigen Rahmenbedingungen gegeben, um auf individuelle Bedürfnisse von SchülerInnen eingehen zu können. Detailansicht

  • Wie viel Schutzraum braucht ein Gespräch?

    Das Zeugnis naht. Regelmäßig bekommt mein Sohn Frühwarnungen. In Geschichte, Biologie, Englisch … Gesprächstermine vereinbaren um Fördermaßnahmen zu beraten. Detailansicht

  • Zaubern

    So gut wie jedes Kind kennt Harry Potter, aber das Bild des "klassischen Zauberers", der zum Beispiel Dinge, Tiere oder Menschen verschwinden bzw. wieder erscheinen lässt, hat er nicht verdrängt. Kein Wunder - Harrys magisches Talent kann man nicht lernen. Detailansicht

  • Zeitmanagement für Lehrkräfte

    Der Lehrberuf bietet sicher so manch geschätzte Vorzüge, wie eine relativ freie Zeiteinteilung, die Möglichkeit auch zu Hause zu arbeiten,... Allerdings werden oft gerade diese Vorteile zum Fallstrick. Die Korrekturarbeiten stapeln sich, der Unterricht muss noch vorbereitet werden... Detailansicht

  • Zeugnisangst

    "Endlich Ferien!" heißt es bald für alle SchülerInnen. Bei jenen, die mit einem schlechten Zeugnis rechnen, hält sich die Freude jedoch noch in Grenzen. Vielfach dreht sich alles um die Frage, wie man es am besten den Eltern beibringt. Hilfreiche Adressen für SchülerInnen sowie praktische Tipps für Eltern warten. Detailansicht

  • „So, jetzt steht mir die Welt offen!“

    Der Weg einer ASO-Schülerin zur Lehrerin.
    Sie sind sich begegnet vor fast 30 Jahren - Elisabeth Wolschlager als Sonderschülerin und Ingrid Köberl als ihre Lehrerin. Heute ist die ehemalige Sonderschülerin selbst Lehrerin. Detailansicht