Die Metaphern-Schatzkiste. Systemisch arbeiten mit Sprachbildern

Es liegt ein reichhaltiges Werk vor, auf hohem Niveau geschrieben, aber immer verständlich und spannend...

Buchtitel: Die Metaphern-Schatzkiste. Systemisch arbeiten mit Sprachbildern
Autorinnen: Lindemann H u Rosenbohm C 
Verlag: Vandenhoeck und Ruprecht 
Erschienen: 2012

Inhalt

Die einzelnen Kapitel beleuchten die Metaphernarbeit von allen Seiten: Metaphern in der Beratung, Methoden der  Bilderorakel, das vierte Kapitel zeigt einen systematischen Aufbau der Metaphern- Datenbank, das folgende Kapitel gibt die Themenbereiche der Datenbank an wie z.B.: Wahrnehmungen, Bewegung,  Werte, Natur. Die mitgelieferte CD bringt die Datenbank mit Anleitung. Jedes gewünschte Themenareal lässt sich rasch und präzise auffinden, da jedes Theme und Unterthema siebenfach gegliedert ist: Personen, Orte, gegenständliche und abstrakte Begriffe, Handlungen, Eigenschaften, Redewendungen, Sprichwörter.

Die Autoren zeigen anhand eines Beispiels (Seite 205ff) die systematische Arbeit mit der Metaphern-Datenbank auf. Im Vorwort begründen die Autoren die Arbeit mit Metaphern: Unsere Sprache ist an sich schon bilderreich, vor allem aber kann mit Metaphern ein Perspektivenwechsel  und Ausstieg aus der Problem – Fokussierung erleichtert werden.

Man kann das Buch allen empfehlen, die mit Sprachbildern bewusst arbeiten wollen: Psychologen, Pädagogen, Psychotherapeuten, Lehrern, um nur einige Möglichkeiten aufzuzeigen!

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
02.07.2012
Link
https://www.schule.at/bildung/rezensionen/detail/die-metaphern-schatzkiste-systemisch-arbeiten-mit-sprachbildern.html
Kostenpflichtig
nein