Nie wieder wir. Weiterleben von Frauen nach dem Tod ihres Partners.

Viele Orientierungshinweise helfen in der kritischen Phase des Partnerverlusts.

 

 

Witt-Loers S.

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

2017

 

 

 

Zum Inhalt

Die Autorin, Trauerbegleiterin für Familien, Kinder und Jugendliche, greift wichtige Themen auf, die zugleich als Kapitelüberschriften fungieren:  Nie wieder wir  (Ängste, quälende Fragen, allein leben u. v. a. m.), -Trauer verstehen: Reaktionen und Prozesse , - Gesellschaft und Fa milie, - Todesumstände und Trauer,  -  mein Leben weiterleben,  - alleinerziehend und trauernd, - Leben ohne dich und leben mit dir,-  jeder ist anders vielfältige Unterstützungsangebote, -  Kurzgeschichte: der ungebetene Gast (zeigt die langsame Integration der Trauer). Abschließend werden Literaturhinweise, Links und Kontaktstellen angeführt. Erfahrungen, Erlebnisse, Bedürfnisse, Probleme  werden in vielen Berichten betroffener  Frauen mitgeteilt.  Der Text wird immer wieder  durch Hinweise aufbereitet, die praktische Empfehlungen der Autorin für die betroffenen Leserinnen enthalten. Ebenso wichtig wie diese Hinweise ist, dass die komplexen Bedürfnisse, Probleme, Ängste, Wünsche benannt und so aus ihrer Sprachlosigkeit befreit werden. Die Auseinandersetzung mit den wichtigen Themen erfolgt in einer  verständlichen, klaren Sprache und enthält so viele Anregungen, dass man mit Bedauern registriert,  dass nur Frauen adressiert sind.  Dabei wäre diese Einschränkung  (die die Autorin damit begründet, dass Frauen ihre Frauenthemen lieber unter sich behandeln wollen, und dass es geschlechtsspezifische  Unterschiede in der Trauerarbeit gebe) nicht unbedingt nötig: Man könnte den zündenden Haupttitel  „Nie wieder wir“ breiter auslegen, nämlich für jede Beziehungsform, und in einem eigenen Kapitel  die Unterschiede benennen, begründen und  behandeln.  Jedenfalls sind die Auseinandersetzungen so grundlegend und anregend, dass sie nicht nur für Leserinnen, sondern auch für Leser  eine solide Hilfe darstellen!

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
19.08.2017
Link
https://www.schule.at/bildung/rezensionen/detail/nie-wieder-wir-weiterleben-von-frauen-nach-dem-tod-ihres-partners.html
Kostenpflichtig
nein