Systemische Beratung und Familientherapie

Das Buch informiert zuverlässig, verständlich und lebensnahe über den systemischen Ansatz in Beratung und Therapie. Es ist Neugierigen und Therapie Suchenden zu empfehlen, aber auch Experten, die nach klaren und prägnanten Erklärungen für ihre Klienten und Patienten Ausschau halten!

Buchtitel: Systemische Beratung und Familientherapie. Kurz, bündig, alltagstauglich.
AutorInnen: Schwing R u Fryszer A
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
Erschienen: 2013

Zum Inhalt

Dieses Buch hat nicht zu viel im Untertitel versprochen: Tatsächlich liefert es kurz und bündig die wesentlichen Informationen zum Verständnis des systemischen Denkens in Beratung und Therapie und bringt – das dritte Versprechen des Untertitels – alltagstaugliche Anwendungen des systemischen Umgangs mit Problemen.

Nach einer kurzen Einführung im Kapitel 1 und einer geschichtlichen Rekonstruktion der Entwicklung des Systemansatzes in Kapitel 2 wird in Kapitel 3 auf die Wirkfaktoren der systemischen Beratung und Therapie eingegangen: Die entwicklungsbezogen wesentliche dialogische Beziehung zwischen Ich und Du, die Einbeziehung der Mitwelt in der Kontextualisierung, der Perspektivenwechsel (die Sichtweise anderer nachvollziehen), Probleme in einem anderen Zusammenhang sehen und damit auch Positives zulassen (sogenanntes Reframing, man gibt dem Problem einen anderen Rahmen)., die Ressourcen- und Lösungsorientierung und die nicht systemansatz-spezfische Rolle von Liebe, Neugier und Spiel.

Kapitel 4 geht auf verschiedene Probleme und ihre systemische Lösung ein: Angst, Depression, Paarkonflikte, Trennungsbewältigung. Auch die Auswirkungen von Beziehungen auf die Gesundheit werden erörtert.

Kapitel 5 gibt 7 Tipps für den Alltag: Optimismus, positive Ziele, negative Selbstgespräche verändern, sich bei Konflikten entstressen und cool bleiben, hinter den Vorwürfen Wünsche entdecken, aus einer Distanz auf die Probleme blicken und konstruktiv mit Fehlern umgehen.

Die weiteren drei Kapitel thematisieren die Fragen: Wie findet man einen systemischen Berater oder Therapeuten? Wie spielt die Politik herein? Welche Therapie wählen? Womit (z.B. welchen Kosten) ist bei systemischen Ansätzen zu rechnen? Weiterführende Literatur?

Einen Hinweis hat der Rezensent vermisst: Es gibt auch systemische Ansätze mit einem Einperson-Setting.

Ausblickend sehen die Autoren die besondere Rolle des systemischen Ansatzes in der Überwindung linearen Denkens zugunsten komplexer, d.h. Wechselwirkungen berücksichtigender Modelle.

Das Buch informiert zuverlässig, verständlich und lebensnahe über den systemischen Ansatz in Beratung und Therapie. Es ist Neugierigen und Therapie Suchenden zu empfehlen, aber auch Experten, die nach klaren und prägnanten Erklärungen für ihre Klienten und Patienten Ausschau halten!

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
27.11.2013
Link
https://www.schule.at/bildung/rezensionen/detail/systemische-beratung-und-familientherapie.html
Kostenpflichtig
nein