Begegnung von Christen und Muslimen in der Schule. Eine Arbeitshilfe für gemeinsames Feiern.

Man sieht also, dass die Fragen ein weites Spektrum abdecken: Religiöse, rechtliche, administrative, praktische Überlegungen und in einem eigenen Kapitel die Beschreibung von vier Typen von religiösen Feiern.

 

Autoren: Dam H, Dogruer S u Faust-Kallenberg S

Verlag: Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Erschienen: 2016

Zum Inhalt

Christen begegnen konfessionslosen Schülern, Migrantinnen, insbesondere Muslimen in der Schule. Diese wird nicht nur als Lernort verstanden, sondern als Basis für Begegnungen mit anderen Kulturen, Wertorientierungen. Das Buch nimmt sich aller Fragen an, die im Umgang mit Fremdem maßgeblich sind: Theologische Grundlagen für das Beten (betont wird das Gemeinsame, Verbindende, das Interreligiöse; Legitimation findet diese Gemeinsamkeit im einen und einzigen Schöpfergott, im Heiligen Geist, der „weht, wo er will“; außerdem verbindet die Offenbarungsreligionen vieles, was sie von allen anderen Religionen unterscheidet). Die Autoren schaffen es, durch eine fragende, reflektierende Sprache und durch verständliche Antworten, das Buch informativ und spannend zu gestalten. Solche aufschließende Fragen sind z.B. Kann man Bibel und Koran vergleichen? Was denken Muslime über das Christentum? Feiern Muslime ihre Gottesdienste und Feste wie Christen? Wie gehen Muslime mit Krankheit um? Wie geht fächerverbindendes Lernen mit Muslimen im Ethik-Unterricht? Müssen muslimische Mädchen am Schwimmunterricht und muslimische Schülerinnen und Schüler an Klassenfahrten teilnehmen? Müssen Muslime ihr tägliches Gebet verrichten? Wie organisiere ich einen Moscheebesuch?  

Man sieht also, dass die Fragen ein weites Spektrum abdecken: Religiöse, rechtliche, administrative, praktische Überlegungen und in einem eigenen Kapitel  die Beschreibung von vier Typen von religiösen Feiern, übersichtlich gestaltet durch ein Schema und belebt durch die im Abschlusskapitel angeführten Beispiele.

Das Buch liest sich angenehm, der gewählte Schreibstil vermittelt anschaulich und zugleich dezent Wesentliches. Leser und Leserinnen dieses Buches gewinnen Orientierung und Sicherheit im Umgang mit Interkulturalität und wertorientierter Begegnung!

 

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
16.05.2016
Link
https://www.schule.at/bildung/rezensionen/kommunikation-beziehung/detail/begegnung-von-christen-und-muslimen-in-der-schule-eine-arbeitshilfe-fuer-gemeinsames-feiern.html
Kostenpflichtig
nein