Medical Yoga 2. Anatomisch richtig üben - Bewegungsprobleme lösen.

Das reich bebilderte Buch im Großformat versteht sich als die Fortsetzung eines Buches, in dem der Name "Medical Yoga" eingeführt wurde als Synthese aus altem und neuem Wissen zum Zwecke der Gesundheitsförderung, Prävention und Therapie durch Yoga.


Autor: Larsen C, Wolff C u Hager-Forstenlechner E

Verlag: TRIAS Verlag in Georg Thieme Verlag KG
Erschienen: 2016

Zum Inhalt

Der zweite Band bringt weitere Übungen, genauer gesagt 18 weitere Körperhaltungen (Asanas). Diese Übungen weisen der Reihe nach verschiedene Brennpunkte auf: Fuß, Knie, Hüfte, Becken, Körpermitte, Rücken, Brustkorb, Schulter, Nacken, Kugelgelenk, mentale Konzentration und Entspannung, sodass gezielte Übungsauswahlen möglich werden. Zusätzlich gibt es ein eigenes Inhaltsverzeichnis verschiedener Leidenszustände aufgefasst als Herausforderungen von Fuß bis Kopf.

Die Binnenstrukturierung in Medical Yoga (zeitloser Gesundheitswert der Übung), Yoga Fokus (Gesundheitsfördernder und präventiver Aspekt), Medical Fokus (therapeutische Nutzung und Kontraindikationen), Medical Übungen (für individuelle Spezifizierungen) und Yoga-Flow (Integration der neuen Körperkompetenz) empfindet der Rezensent als etwas verwirrend, Ähnlichkeitshemmungen hervor rufend und die oben in Klammern angeführten Bezeichnungen als trennschärfer, d.h. leichter zu unterscheiden.

Was das Buch neben seinen genauen Anleitungen und Erläuterungen auszeichnet sind zwei Merkmale: a) der jeweilige Fokus wird durch spezifische Übungen so angepeilt, dass man einen Eindruck für die Zusammenhänge zwischen Anatomie und Funktion gewinnt. b) Die Asanas werden  in ihrer Wirksamkeit beschrieben, aber auch in ihrem Gefahrenpotential!

Das Buch kann als hervorragende Unterlage für Ärzte, YogaLehrende, aber auch für Yogis mit Beschwerden eingesetzt werden. Sympathisch ist, dass man sich eine bestimmte Körperregion aussuchen kann und hier fokussiert Körpererfahrungen gewinnt. So wird das Buch zu einem ganz auf die individuellen Schwerpunkte ausgerichteten Begleiter und wird zum Ausgangspunkt für ein spezifisches, selbst erstelltes, in manchen Fällen mit dem Arzt abgesprochenen Übungsprogramm!

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
10.04.2016
Link
https://www.schule.at/bildung/rezensionen/kommunikation-beziehung/detail/medical-yoga-2-anatomisch-richtig-ueben-bewegungsprobleme-loesen.html
Kostenpflichtig
nein