• Ruhm & Wahnsinn. Psychische Störungen bekannter Persönlichkeiten.

    Der Autor veranschaulicht psychische Erkrankungen am Beispiel berühmter Kranker. Detailansicht

  • Moderation. Mediation und Beratung in der Schule

    Eine Schatzkiste für alle Gesprächsführung Lernenden und Praktiker. Detailansicht

  • Ich bin viele! Psychotherapie mit Ich-Anteilen.

    Der Autor breitet viele Möglichkeiten für die Arbeit mit Ich-Anteilen aus.
    Ein fruchtbares Buch!
    Detailansicht

  • simple Things -einfach wirkungsvoll.

    Die Autorin zeigt konkrete Möglichkeiten, wie man erlebnispädagogisch mit Alltagsmaterial arbeiten kann. Detailansicht

  • Spiritualität und spirituelle Krisen. Handbuch zu Theorie, Forschung und Praxis

    Auf einer Wanderung durch das Buch ergaben sich bei zufälligen Stopps interessante Einblicke und eine Demonstration der Vielseitigkeit des Werkes. Detailansicht

  • Geschlechtsdysphorie, Transidentität und Transsexualität im Kindes - und Jugendalter

    Das Buch nimmt sich einer wichtigen Fragestellung kompetent und umfassend an Detailansicht

  • Schüler mit psychisch kranken Eltern. Auswirkungen und Unterstützungsmöglichkeiten im schulischen K

    Etwa drei Millionen Kinder haben einen kranken Elternteil, zwei Millionen davon gehen in die Schule und 280 000 Schülern und Schülerinnen wird diese Krankheit durch entsprechende Erlebnisse bewusst! Detailansicht

  • In diesem Moment. Stress überwinden und achtsam werden. Das 5-Stufen-Programm neurowissenschaftlich

    Von seiner Anlage ist das Buch zweifelsohne ein Gewinn, weil es eine negative Haltung, eine einseitige Lebensführung voll Stress korrigiert und eine leicht nachvollziehbare Meditationsanleitung bietet Detailansicht

  • Der Ahnen-Faktor. Das emotionale Familienerbe als Auftrag und Chance

    Die Situation der Ahnen-Einbindung bringt hingegen eine entlastende Perspektive: Nun ruht die Hoffnung der Sippe auf dem Problemträger, er ist nicht mehr der Problemgenerator, sondern der Problem-Indizierte. Detailansicht

  • Achtsamkeit - Entscheidung für einen neuen Weg

    Das vorliegende Buch ist insofern originell, als es mit schlichten Anleitungstexten für praktische Übungen das Verständnis für Achtsamkeit erleichtert und so sanft zu Stresstoleranz, achtsamem Umgang mit Gefühlen und entsprechenden zwischenmenschlichen Fertigkeiten hinführt. Detailansicht

  • Curriculum Spiritualität für ehrenamtliche Hospizbegleitung

    Das Buch schließt eine Lücke, es fügt zum Engagement ehrenamtlicher Hospizbegleiter ein Stück Professionalität hinzu! Detailansicht

  • Amok und andere Formen schwerer Gewalt- Risikoanalyse - Bedrohungsmanagement - Präventionskonzepte

    Das Amok-Buch versucht das scheinbar Unmögliche: Die Systematisierung von - Gott sei Dank - extrem seltenen Ereignissen. Detailansicht

  • Psychotherapeutische Krisenintervention

    Das Buch bringt auf 160 Seiten eine Fülle von Anregungen. Beispielsweise:
    *Wichtig der Hinweis auf die subjektive Bedeutung, die einer äußeren Belastung beigemessen wird Detailansicht

  • Streitgespräche auflösen. Wie Sie gemeinsam zum Ziel kommen.

    Amador ist sich seiner Sache sehr sicher: Tausenden Menschen hat er nach eigenen Angaben dieses Konzept nahe gebracht, das nicht nur wichtige Kommunikationsfaktoren (die an die Rogers-Variablen erinnern) bündelt, sondern eine Art Fahrplan für das Gespräch darstellt Detailansicht

  • Gehirn und Moral. Ethische Fragen in Neurologie und Hirnforschung

    Der Leser taucht ein in eine fremde Welt: Koma, Demenz, Hirntod, Herztod, Gehirnbilder, Hirnstimulation, Neuroprothesen, Neuroenhancement, Neurotechnologie..Darüber hinaus erfährt der Leser Ethik als Reflexion der Moral Detailansicht

  • Traumazentrierte Psychotherapie mit EMDR

    Das Buch ist informativ geschrieben, mit wissenschaftlicher Sorgfalt und mit vielen interessanten therapeutischen Handlungs-Details Detailansicht

  • Rituale und Spiritualität in der Psychotherapie

    Das Buch öffnet ein Tor in einen noch weitgehend ungenützten Bereich und verbindet diese Exkursion mit praktischen Hinweisen für die therapeutische Anwendung! Empfehlenswert! Detailansicht

  • Burawoy M (2015): Public Soziology. Öffentliche Soziologie gegen
    Marktfundamentalismus und globale U

    Burawoy hat dementsprechend viele Impulse ausgelöst. Sein Begriff der "öffentlichen Soziologie" hat ein kräftiges Anregungspotential! Detailansicht

  • Wider die ärztliche Kunst? Recht und Unrecht in der Medizin.

    Es wär ein zusätzlicher Gewinn, wenn Patienten nach der Lektüre sich noch mehr mitverantwortlich für den gemeinsamen Erfolg der professionellen Partnerschaft fühlen! Detailansicht

  • Medizin ohne Maß? Vom Diktat des Machbaren zu einer Ethik der Besonnenheit

    Medizin ohne Maß? Maio zeigt nicht nur die Berechtigung dieser Systemdiagnose , sondern auch besonnene Wege zu einer maßvollen Einstellung, die klugen Realitätssinn, innere Ruhe und Handlungsbereitschaft aufweist. Detailansicht

  • Die heimlichen Revolutionäre. Wie die Generation Y unsere Welt verändert.

    Für den Soziologen ist die Konstatierung von kollektiven Verhaltensmustern eine faszinierende Möglichkeit zur Analyse von gesellschaftlichen Trends.... Detailansicht

  • Wahlrecht für Kinder? Politische Bildung und die Mobilisierung der Jugend

    Das Buch aus der Reihe Pädagogische Streitschriften" ist so angelegt, dass der Leser eindeutig mit Ja oder Nein zu den Argumenten Stellung nehmen muss, wenn es um die Frage geht, ob eine Senkung bzw. Eliminierung des Wahlalters zu befürworten ist. Detailansicht

  • Resilienz – Kompetenz der Zukunft
    Balance halten zwischen Leistung und Gesundheit

    Das engagierte Buch ermutigt, sich mit der Frage der sinnerfüllten Arbeit, der gesunden Lebensführung und der inneren Balance, d.h. mit Resilienz auseinander zu setzen. Detailansicht

  • Interreligiöse Erziehung und Bildung in Kitas

    Insgesamt handelt es sich um eine vielseitige, umfassende und kohärente Argumentation für eine inklusive Einstellung im Bereich der Glaubensüberzeugung: Die interreligiöse Erziehung und Bildung wird zum anregenden Beispiel für die Akzeptanz von Verschiedenheit und für die Suche nach dem Gemeinsamen! Detailansicht

  • Neuroethik

    Das Buch ist eine überzeugende, verständliche, ausgewogene, informative Auseinandersetzung mit Themen zwischen Neurowissenschaft und Philosophie! Es ist einem nahezu unlimitierten Leserkreis zu empfehlen! Detailansicht