Astro Pi Challenge – Mission Zero

Alexas_Fotos / pixabay.com

Die Astro Pi Challenge ist ein jährlicher Wissenschafts- und Programmierwettbewerb der ESA in Zusammenarbeit mit der Raspberry Pi Foundation, bei dem Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bekommen, ihre Codes auf der Internationalen Raumstation ISS laufen zu lassen.

Bei Mission Zero schreiben Teams aus 2-4 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis 14 Jahren ein einfaches Programm, durch das eine kurze Nachricht und die Temperaturwerte auf dem Astro Pi-Computer angezeigt werden sollen. Diese Infos stehen den Astronautinnen und Astronauten bei ihren täglichen Aufgaben zur Verfügung. Es sind keine speziellen Hardware- oder Programmierkenntnisse erforderlich. Für alle Einträge, die den Anforderungen entsprechen, wird garantiert, dass ihr Programm im All ausgeführt wird.

Anmeldefrist ist bis 20. März 2020, weitere Informationen unter es.int

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
16.01.2020
Link
https://www.schule.at/bildung/wettbewerbe/detail/astro-pi-challenge-mission-zero.html
Kostenpflichtig
nein