Welttierschutztag: Kinder für Tierschutz begeistern

Der Verein „Tierschutz macht Schule“ will Kindern und Jugendlichen zeigen, wie sie respektvoll, richtig und sicher mit Tieren umgehen. Dafür wurde er 2006 im Rahmen des Bundeseinheitlichen Tierschutzgesetzes gegründet und wird vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gefördert.

Tierschutz von Klein auf lernen

Verein mit zahlreichen Services

Der Verein stellt Schulen, Erwachsenen, Reitbetrieben und Jugendlichen ein umfangreiches Service zur Verfügung. Neben pädagogisch geprüften Print- und Online-Unterrichtsmaterialien bietet er Vorträge, Broschüren und eine Wissensdatenbank zur Verwendung im Schulunterricht an. Für Lehrkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen gibt es Kursen und Fortbildungen, die in ganz Österreich angeboten werden.

Eine Million Stück Unterrichtsmaterial ausgegeben

Seit 2007 haben Lehrkräfte in ihrem Unterricht über eine Million Stück der Materialien vom Verein „Tierschutz macht Schule“ verwendet.Bei der Erstellung der Materialien werden Teams aus Fachleuten, zum Beispiel von der Veterinärmedizinischen Universität Wien, miteinbezogen. Dann wird das Wissen mit Comicfiguren wie der Kuh "Milli Muh" und dem frechen Vogel "Fredy Feder" umgesetzt. 

Unter diesem Link​​​​​​​ können Sie weitere Informationen erhalten bzw. Unterrichtsmaterialien bestellen.