Dr. Roland Grabner: Mythen der Gehirnforschung

Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Mediennummer: 5512183
Medienart: BildungsTV
Sprache:
Deutsch
Zeit: 01:11:10
Veröffentlichungsdatum: 16.02.2017

Kurzbeschreibung:

Dass Lernen mit dem Gehirn untrennbar verbunden ist, steht außer Frage und dass ein gehirngerechtes Lernen wünschenswert ist, auch. Doch wie sieht diese Form des Lernens aus? Der Begabungsforscher Dr. Roland Grabner von der Uni Graz zeigt in seinem Vortrag, wie Lernen im Gehirn funktioniert und blickt hinter drei gängige Mythen der Gehirnforschung.

Was glauben Sie? Stimmen diese drei Aussagen?

- Wir nutzen nur 10 % unseres Gehirns. Mehr wäre besser!

- Beide Gehirnhälften sollten beim Lernen genutzt werden.

- Gehirnjogging macht schlau.

Ob Sie auf der richtigen Spur sind, erfahren Sie im Vortrag!