Aufsatzwettbewerb "WIR.tschaft in der Krise"

© GettyImages / Stadtratte

Die Corona Krise hat die Wirtschaft verändert. Darum ruft die Wirtschaftsuniversität Wien SchülerInnen im Alter von 10 bis 19 Jahren dazu auf, sich mit der veränderten Wirtschaft zu befassen und einen Aufsatz zu verfassen.

Ziel ist es, einen Aufsatz über die eigenen Erfahrungen und Beobachtungen zu einzelnen oder mehrere Auswirkungen der Corona Krise im Ausmaß von zwei bis maximal fünf A4 Seiten zu verfassen.

Eine dieser Fragen soll beantwortet werden:

  • Welche wirtschaftlichen Zusammenhänge sind für dich in der Krise sicht-? und spürbar geworden? Wodurch sind sie sicht-? und spürbar geworden, wie lassen sie sich beschreiben?
  • Welche Auswirkungen der Corona-?Krise nimmst du auf einen bestimmten Bereich der Wirtschaft oder auf verschiedene Bereiche der Wirtschaft wahr? Wie lassen sich diese Auswirkungen beschreiben? Welche Wirtschaftsteilnehmer (Haushalte, Unternehmen und Staat) sind betroffen – direkt oder zumindest indirekt?
  • Mit welchen Maßnahmen kann die Wirtschaft – oder auch nur einzelne Bereiche der Wirtschaft – unterstützt werden, um die Krise bewältigen zu können? Weshalb hält man diese Maßnahmen für wirksam – was spricht dafür, was vielleicht dagegen?

Die besten Aufsätze werden mit einem Geldpreis prämiert und sowohl online als auch als Printform als Buch veröffentlicht.

Die Aufsätze können bis 31. Oktober 2020 im pdf-Format auf wu.ac.at/wirtschaft eingereicht werden.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
24.06.2020
Link
https://www.schule.at/news/detail/-873953adb3.html
Kostenpflichtig
nein