Materialienpaket „Das nervt“

Bild: E.Dorner / Das nervt...!
Bild: E.Dorner / Das nervt...!

Kostenloses Online-Material für den Unterricht bietet der Verlag E. Dorner an und macht auf jugendgerechte Weise Themenkreise wie Gewalt, Mobbing, Außenseiter, Selbstfindung, Selbstzweifel, verfehlte Kommunikation, Wegschauen … zu Hause und in der Schule sichtbar.

Das nervt! – Tagebucheintragungen von Chips

Chips, eigentlich Ernest, ist ein jugendlicher Antiheld – unfreundlich, verletzend, zynisch, aber auch unverstanden und ausgeschlossen – der in seinen Tagebuch-Aufzeichnungen seinen Gedanken und Empfindungen freien Lauf lässt zu all seinen (Schul-)Alltagserlebnissen – damit gibt er auch preis, warum er ist, wie er ist.

Zielgruppe & Einsatz im Unterricht:
Mit dem Material werden vor allem 10- bis 15-Jährige, also Schülerinnen und Schüler der NMS und AHS-Unterstufe angesprochen. Es kann als "Klassenlektüre" eingesetzt werden und eignet sich besonders für Schulfächer wie Gemeinschaftserziehung, Sozialen Lernen, Deutsch, etc.
Persönliche Aufzeichnungen werden ebenso angeregt wie das gemeinsame Lesen, Diskutieren und Entwickeln von Lösungswegen.
Parallel zu jeder Sequenz wird ein kostenloser „LehrerInnen-Begleitfaden“ angeboten.

Die "Tagebucheintragungen" wurden portionsweise von Ende September 2014 bis Anfang Juni 2015 im Abstand von 2 Wochen auf der Webseite des Dorner Verlags veröffentlicht. Die Texte bleiben auf der Webseite, sodass sie auch nach dieser Zeit jederzeit abgerufen werden können.

Zum kostenlosen Download geht's HIER.