MS Wissenschaft "In Linz ist Meer los"

Quelle: Ilja Hendel/Wissenschaft im Dialog
Quelle: Ilja Hendel/Wissenschaft im Dialog

Das Forschungsschiff MS Wissenschaft macht Forschung auf eine spannende und unterhaltsame Weise erlebbar. Das schwimmende Science Center macht in Linz mit der Ausstellung „Meere und Ozeane. Entdecken. Nutzen. Schützen.“ von 20. - 24. September 2017 halt.

Die MS Wissenschaft macht nach 2-jähriger Pause Station in Linz

Die MS Wissenschaft ist eine Aktion des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit der Initiative der deutschen Wissenschaft „Wissenschaft in Dialog“ konzipiert. Von 20. bis 24. September 2017 macht das Wissenschaftsschiff Station in Linz. Ermöglicht wurde dieser Aufenthalt durch das Land Oberösterreich. Die interaktive Ausstellung an Bord des Frachtschiffes bietet mit in etwa 30 Exponaten spannende und aufschlussreiche Einblicke in die Mysterien der Ozeane, gibt Aufschluss über die Vergangenheit und die Zukunft der Weltmeere, zeigt die Artenvielfalt des größten Lebensraums der Erde und verdeutlicht die Bedeutung der Meere für das Leben der Menschen.

Öffnungszeiten
Die Ausstellung ist in der Regel von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Schulklassen können nach Anmeldung bereits um 9:00 Uhr in die Ausstellung.  Der Eintritt ist frei!

Anlegeort
Das Ausstellungschiff legt 2017 in Linz beim Ars Electronica Center an und wird dort von 20. - 24.09.2017 zu besuchen sein.

Zielgruppe
Die Ausstellung ist so konzipiert, dass sie für Kinder ab 12 Jahren, Jugendliche und Erwachsene geeignet ist. Viele Ausstellungsstücke sind aber auch für jüngere Kinder geeignet.

Nähere Informationen unter www.uar.at/ms-wissenschaft