ePilot: Archiv

Der ePilot ist der perfekte Lotse durch den eDschungel und macht sich wöchentlich im Web auf die Suche nach pädagogisch wertvollen kostenfreien Angeboten für Ihren Unterricht.

Tipps fĂĽr zahlreiche Fächer werden auf epilot.schule.at  mit fachdidaktischem Kommentar gepostet. Das Spektrum der FundstĂĽcke reicht von einfachen Printmaterialien ĂĽber Lernpfade bis hin zu unterrichtsrelevanten Videos, Podcasts, Apps, usw. So ist bestimmt auch fĂĽr Sie etwas Passendes dabei!

Sie können die Tipps fĂĽr Ihre Gegenstände auch ganz bequem als RSS-Feed abonnieren. Diese Feeds lassen sich im Ăśbrigen auch in die eigene Moodle Plattform einbinden. Wie schnell und einfach das geht sowie die entsprechenden Links erfahren Sie auf ePilot.schule.at

ePilot ist Teil des  eLearning-UnterstĂĽtzungspakets der NMS

Sortieren nach


  • ePilot: Koordinationstraining mit Ball und Bank

    Knifflige Bewegungsaufgaben mit Bällen und Bänken bietet das Video dieser Woche. Von leichten bis zu eher schwierigen Aufgaben, für jede Könnensstufe ist etwas dabei. Detailansicht

  • ePilot: Aufwärmspiel „Buchstaben bilden“

    Der Video-Tipp der Woche zeigt ein lustiges Aufwärmspiel, demonstriert vom Handball-Nationalteam Österreich. Gespielt wird um die Wette in Teams mit je 10 Personen. Das Aufwärmspiel eignet sich u.a. zur Vorbereitung auf Ballspiele. Detailansicht

  • ePilot: PartnerInnenakrobatik: Von der Basistechnik zur ersten AuffĂĽhrung

    Wie in der Woche vom 12. April beschäftigt sich auch dieser Tipp mit Zirkuskünsten. Diesmal möchte ich ein reich bebildertes Skriptum zum Thema „Partnerakrobatik“ vorstellen und darüber hinaus ein Video, in dem zwei Akrobatinnen meisterhaft Figuren in eine kleine Geschichte („Gute Nacht“) umsetzen. Detailansicht

  • ePilot: Fit im Wald

    Wenn das Wetter will, bietet der Wald eine hervorragende Alternative zum Fitness-Studio, wie der ORF-Beitrag „Fit im Wald" zeigt. Vorgestellt werden acht Übungen, die mit Materialien aus der Natur (z.B. Äste, Baumstümpfe) alleine oder mit PartnerIn durchgeführt werden können. Detailansicht

  • ePilot: Was hat Sport mit Politik zu tun?

    Sport ist untrennbar mit Politik verbunden. Er ist friedens- und integrationsfördernd, wird aber auch für Gewalt und Rassismus missbraucht, wie z.B. Ausschreitungen von Hooligans zeigen. Die positiven und negativen Wechselwirkungen sind in den Themenblättern „Sport und Politik“ nachzulesen. Detailansicht

  • ePilot: Einrad fahren lernen

    Der Frühling lädt wieder dazu ein, sich mehr im Freien zu bewegen und vielleicht auch, ein neues Sportgerät auszuprobieren. Heute möchte ich euch ein Video und die dazugehörige Webseite vorstellen, mit deren Hilfe ihr das Einradfahren erlernen könnt. Detailansicht

  • ePilot: Trainieren mit runtastic

    Zum Frühlingsbeginn möchte ich die Trainings-App „runtastic“ vorstellen. Mit „runtastic“ hast du einen Überblick über deine sportlichen Aktivitäten, seien das Laufen, Wandern, Klettern oder andere Sportarten. Einmal registriert kannst dich mit Anderen über deine Trainingsfortschritte austauschen. Detailansicht

  • ePilot: Erste Hilfe

    Der Arbeiter-Samariter-Bund hat ein kostenloses App für iPhone und Android-Smartphones entwickelt, das u.a. Informationen zur Ersten Hilfe bei Unfällen auf der Skipiste bereitstellt. Die App steht im Google Play Store bzw. im Apple App Store zum Download bereit. Detailansicht

  • ePilot: Tiefschneefahren lernen fĂĽr SchiläuferInnen

    Wie Tiefschneefahren geht, zeigt ein Video von bergfex.at. Beachte, dass Du den gesicherten Schiraum nie ohne eine/n speziell geschulte/n SchiführerIn verlassen darfst. Im ungesicherten Gelände immer ein LVS (Lawinen-Verschütteten-Suchgerät) sowie einen Rucksack mit Sonde und Schaufel nicht vegessen. Detailansicht

  • ePilot: Freeskiing – Die ersten Tricks

    Wer gerne mit dem Freeskiing (Trickschifahren) beginnen möchte, sieht sich am besten den „Big Air Guide“ von freeskiers.net an. Man erfährt Grundlegendes zur Ausrüstung und kann die ersten Tricks anhand von gut kommentierten Videos studieren. Danach die Basissprünge Streck- und Hocksprung, sowie „Spread Eagle“ und „Duffy“. Auch Grabs dürfen nicht fehlen, dazu gehören in der Basisversion der „Safety Grab“ und der „Mute Grab“. Besonders Mutige probieren sich am ersten Rotationssprung, dem „360“.
    Wem das alles bereits zu langweilig ist, kann sich die Folgeteile des Big Air Guides (Teil 2 und 3) ansehen. Detailansicht

  • ePilot: Eislaufen lernen

    Mit der Broschüre „Eislaufen lernen aber richtig!“ von Mag. Aschenbrenner-Ratzenhofer ist man gut gerüstet für die ersten Sportstunden auf dem Eis. Grundlegendes über die richtige Ausrüstung sowie viele Übungen und Spiele, die das Eislaufen-Lernen zu einem schönen Erlebnis werden lassen. Detailansicht

  • ePilot: Snowboard-Tricks auf der Box

    Wer schon gut snowboarden kann, kann sich an die ersten Tricks im Funpark heranwagen. Vor allem das Überqueren der sog. „Boxen“ kostet zu Beginn etwas Überwindung. Das sieben-minütige Video-Projekt des Waldorf-Schülers Severin Willmann zeigt, wie man sicher die ersten Tricks auf der Box absolviert. Detailansicht

  • ePilot: Eine Snowboard-Bindung montieren

    Wie montiere ich eine Snowboard-Bindung ans Brett? Welchen Winkel soll ich zwischen den Bindungen einstellen? Wie groĂź sollte der Abstand zwischen den Bindungen sein?
    Diese und viele weitere Fragen beantwortet das Video der Woche. Detailansicht

  • ePilot: EisstockschieĂźen

    Eisstockschießen ist ein beliebter Freizeitsport im alpenländischen Raum und wird sowohl auf Natur- als auch Kunsteis gespielt. Die Sportart zählt zu den sogenannten „Präzisionssport“-Arten. Beim Mannschaftswettbewerb geht es darum, den Eisstock so nahe wie möglich an der Daube zu platzieren. Detailansicht

  • ePilot: „Gangnam-Style“ – VerrĂĽckter Tanz mit sozialkritischem Hintergrund

    Mit „Gangnam Style" wurde der südkoreanische Rapper „Psy“ in kürzester Zeit weltbekannt. Das Video gilt als das Beliebteste in der bisherigen Geschichte Youtubes. Erfolgreich ist es auch wegen dem darin gezeigten Tanz. Dieser Tipp zeigt wie es geht. Detailansicht

  • ePilot: Weichbodenmatten einmal anders…

    Weichbodenmatten eignen sich nicht nur zum Hineinspringen, man kann sie z.B. auch fĂĽr Kooperations- und Vertrauensspiele verwenden, wie die Ăśbungssammlung von Dr. Peter Wastl (Berg. Univ. Wuppertal) zeigt. Detailansicht

  • ePilot: Tanzen mit kleinen und groĂźen Gruppen – Linedance

    „Linedance“ stammt aus den USA und ist ein Tanz, bei der die Tänzerinnen und Tänzer in Reihen neben- und hintereinander zu Country-Musik tanzen. Detailansicht

  • ePilot: Kämpfen im Sportunterricht

    Kinder und Jugendliche haben ein Bedürfnis, sich zu messen, zu rangeln, zu raufen. Die digitalisierte Handreichung „Kämpfen im Sportunterricht“ bietet eine ausgezeichnete Grundlage, um kämpferische Handlungen im Sportunterricht didaktisch klug anzubahnen und durchzuführen. Detailansicht

  • ePilot: Crosstrainer, Laufband & Co. – richtig trainieren im Fitness-Studio

    In der kalten Jahreszeit sucht man gerne auch mit SchülerInnen das Fitness-Center auf. Für Aufwärmen und Ausdauertraining stehen dort zumeist Crosstrainer, Fahrrad und Laufband zur Verfügung. Wie man auf diesen Geräten richtig trainiert und welche Fehler es zu vermeiden gilt, zeigen diese Filme. Detailansicht

  • ePilot: Ringtennis

    Ringtennis gehört zu den Rückschlagspielen und wird mit einem Ring aus Moosgummi über ein Netz gespielt. Gespielt wird wie im Tennis im Einzel, Doppel oder gemischten Doppel. Ziel ist, den Ring so geschickt über das Netz zu werfen, dass der/die Gegner den Ring nicht fangen können. Detailansicht

  • ePilot: Contact Juggling

    Es sieht aus wie Magie und ist doch hohe Körperkunst. Beim Contact Juggling oder. auch „Objektmanipulation“ bleibt der/die Artist/in im Gegensatz zur Jonglage immer in Kontakt mit dem Objekt, bei Albert Tröbinger in „Die große Chance“ eine Kugel bzw. ein silberner Reifen. Detailansicht

  • ePilot: Koordinationstraining an Stationen

    Der e-Pilot-Tipp der Woche bietet eine Anleitung für das Aufstellen und die Durchführung eines Hindernisparcours zur Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten. Detailansicht

  • ePilot: Ă–3-Morgensport mit Michaela Kirchgasser

    Auf Ö3 gibt es nun täglich eine Minute Morgensport, angeleitet von Skirennläuferin Michaela Kirchgasser. Wer den Ö3-Wecker verpasst hat, kann den Morgensport mithilfe der Videos auf der Ö3-Webseite nachholen. Hier gibt es Anleitungen z.B. für den „liegenden Superman“ oder „Bett-Jumping“. Detailansicht

  • ePilot: Zumba – der Fitnesstrend

    „Zumba“ ist Bewegung zur Musik, ein Fitnesstrend, der Elemente aus verschiedenen latein-amerikanischen Tänzen mit Kräftigungsübungen kombiniert. Der e-Pilot-Tipp der Woche möchte auf diese energie-geladene Bewegungsmöglichkeit aufmerksam machen und bietet ein kurzes Video zur Einführung. Detailansicht

  • ePilot: Kin-Ball

    Kin-Ball ist ein Ballspiel, das leicht zu erlernen ist. Man spielt dabei mit einem besonders großen Ball (Durchmesser 1,22m), was das Spiel interessant macht und überdies dafür sorgt, dass eine der zentralen Spielregeln, nämlich das Vermeiden von Körperkontakt, leicht eingehalten werden kann. Detailansicht