ePilot: Doublefaced

Eine interessante Anregung für die praktische Umsetzung im Kunstunterricht stellt die Fotoserie "Doublefaced" von Sebastian Bieniek dar. Insbesondere der "Kubismus" kann dabei spannend thematisiert werden.

Infos zum Linktipp

Der in Polen geborene und in Berlin lebende Künstler Sebastian Bieniek startete 2013 mit der Fotoserie "Doublefaced". In diesem Projekt malt er mit Hilfe einfacher Schminkutensilien auf eine Gesichtshälfte seiner Modelle ein weiteres Gesicht. Dabei kombiniert er ein reales Auge mit dem aufgemalten und inszeniert und das Ergebnis so geschickt, dass die Fotos ziemlich irritierend wirken.

Im Kunstunterricht lässt diese Arbeit relativ problemlos umsetzen. Als Unterstützung für den kunsthistorischen Unterbau bietet sich ideal eine Sequenz aus der Reihe "Nie wieder keine Ahnung - Malerei" an. In der Folge "Die Zeit" findet sich eine Sequenz über den Kubismus. Pablo Picassos Bild "Porträt von Dora Maar" (1937) wird darin kurz, aber anschaulich erklärt. Picasso stellt in dieser kubistischen Arbeit geometrische Formen ein, zeigt aber auch verschiedene Ansichten eines Gegenstandes. Dora Maar - Fotografin, Malerin, Modell und Geliebte Picassos - ist en face (von Vorne) und im Profil zu sehen.

Vielen Dank für den Linktipp an die beiden BE-Kolleginnen Sophia Hobohm und Aleksandra Petrovic.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
13.04.2014
Link
https://www.schule.at/portale/bildnerische-erziehung/aktuelles/aktuelle-eintraege/detail/epilot-doublefaced.html
Kostenpflichtig
nein