Rembrandt

bilderpool.at / teamrioja.org

Damals war sein Vorname so selten, dass Rembrandt Harmenszoon van Rijn seine Werke damit signieren konnte, ohne dass es zu Verwechslungen kam.
Heute gilt Rembrandt als einer der wichtigsten niederländischen Maler des 17. Jahrhunderts.

Er verstand es hervorragend, seinen Bildern menschliche Wärme zu geben und u.a. durch gekonnten Einsatz von Licht und Schatten Leben einzuhauchen. Seine Gemälde, Radierungen und Zeichnungen haben ihre Wirkung bis heute nicht verloren. Deshalb wurde sein 400. Geburtstag am 15. Juli 2006 mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen gewürdigt.

Weitere Materialien/Links zum Thema Kunst und Unterricht finden Sie auf "be.schule.at".

  • Rembrandt 400 Leiden

    Am 15. Juli 1606 wurde Rembrandt van Rijn in Leiden geboren.Auf dieser umfangreichen Site finden sich neben Veranstaltungshinweisen auch nähere Informationen zum Künstler und seiner Zeit (z.B.: Leben, Themen, Maltechnik). Detailansicht

    holland.com

  • Rembrandt - Caravaggio: Site zur Ausstellung

    Rembrandt und Caravaggio prägten die Barockmalerei ihrer Zeit. Das Amsterdamer Van Gogh Museum feiert das Rembrandt-Jahr 2006 mit der Ausstellung "Rembrandt - Caravaggio". Caravaggio (1571-1610) und Rembrandt (1606-69) treffen in dieser Ausstellung zum ersten Mal aufeinander. Detailansicht

  • Really Rembrandt?

    Die zwischen März und Mai 2006 im Amsterdamer Rijksmuseum gezeigte Ausstellung "Really Rembrandt?" präsentierte Werke, welche ehemals Rembrandt zugeschrieben wurden. Die heutige Forschung hegt allerdings Zweifel über die Echtheit der Arbeiten. Auch die dazugehörige Site ist spannend. Detailansicht

    rijksmuseum.nl

  • Rembrandt: Selbstportraits

    Die Web Gallery of Art zeigt 16 Selbstportraits Rembrandts im Wandel der Jahrzehnte. Detailansicht

    wga.hu

  • Rijksmuseum - Amsterdam

    Das Rijksmuseum Amsterdam ist das größte Museum für Kunst und Geschichte der Niederlande. Das Museum besitzt eine international berühmte Sammlung. Zentrum der Sammlung ist die Malerei des Goldenen Jahrhunderts der Niederlande, also mit Werken von Rembrandt, Vermeer oder Frans Hals. Detailansicht

    rijksmuseum.nl

  • Rembrandthuis - Amsterdam

    Wie lebte Rembrandt? Wo malte, zeichnete und stach er seine Meisterwerke? Das originalgetreue „Rembrandthuis“ in Amsterdam gewährt einen Einblick in den häuslichen Alltag des großen Meisters. Detailansicht

    rembrandthuis.nl

  • Rembrandt van Rijn - Wikipedia

    Wikipedia skizziert das Leben Rembrandts und geht auf seine Werke ein. Einige davon waren in ihrer Zeit bahnbrechend. Ein Werkverzeichnis und berühmte Schüler des Malers ergänzen den Eintrag. Detailansicht

    de.wikipedia.org

  • Rembrandt war kein Maler - Die Zeit

    Laut Regisseur Peter Greenaway ist das Bild "Nachtwache" eine Art lebendige Theateraufführung, in der ein Mord gezeigt wird. Anlässlich Rembrandts 400. Geburtstages wird er über das berühmte Gemälde einen Film drehen. Detailansicht

  • Rembrandt Harmenszoon van Rijn - Olga's Gallery

    Auf dieser englischen Website darf man sich nicht von den Werbe-Bannern und Pop-Ups abschrecken lassen. Hier verbergen sich 192 Bilder von Rembrandt. Zu einigen Werken gibt es unter "more" weitere Infos und Links zu thematisch ähnlichen Bildern anderer Künstler. Detailansicht

    abcgallery.com

  • Rembrandt - Kunsthistorisches Museum Wien

    Dieses Kurzportrait erläutert historische Hintergründe, geht auf wichtige Phasen im Leben des Künstlers ein und erwähnt, was an seinen Werken so besonders ist. Es werden auch die Gemälde Rembrandts, die sich im Kunsthistorischen Museum befinden, vorgestellt. Detailansicht

    viennatouristguide.at

  • Rembrandt Harmenszoon van Rijn

    Der Wiener Bildungsserver stellt zum Thema Rembrandt eine Biographie, eine Nagelbrettkarte sowie eine Stöpselkarte zur Verfügung. Als Spiele für den Unterricht gibt es ein Legespiel und ein Brettspiel mit Quizfragen. Detailansicht

    materials.lehrerweb.at

  • Was ist Was - Rembrandt, Vertreter des goldenen Zeitalters

    Bei Was ist Was findet man eine Kurzbiographie sowie weitere Artikel über seinen Malstil und sein Nürnburger Selbstbildnis. Detailansicht

    wasistwas.de

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
26.06.2006
Link
https://www.schule.at/portale/bildnerische-erziehung/detail/rembrandt.html
Typ der Lernressource
Anderer Typ
Kostenpflichtig
nein