Schwerpunktthemen-Archiv

Alle Schwerpunktthemen finden Sie hier auf einen Blick...

  • Architektur

    Wir stellen in dieser Zusammenstellung die geplante und gebaute Umwelt in den Mittelpunkt unserer Betrachtung. Sie finden hier u.a. Vermittlungsprogramme f√ľr Schulen, Software und Materialien f√ľr den Einsatz im Unterricht, Links zu lokalen und internationalen Architekturplattformen, zu Architekturdatenbanken oder auch Hinweise zu Architektursendungen im Fernsehen. Detailansicht

  • Arcimboldo, Giuseppe

    Dem Mail√§nder Giuseppe Arcimboldo, der im Dienste der Habsburger seine bedeutendsten Werke schuf, war 2008 im Wiener Kunsthistorischen Museum eine Ausstellung gewidmet. Diese umfassende Pr√§sentation seiner ungew√∂hnlichen Arbeiten in √Ėsterreich nahmen wir zum Anlass f√ľr die nachstehende Linksammlung. Detailansicht

  • C√©zanne, Paul

    Am 22. Oktober 2006 jährte sich der Todestag des französischen Malers Paul Cézanne zum 100. Mal.
    Zur Gruppe der Impressionisten bestand nur eine lockere Zugehörigkeit. Diese beruhte auf der gemeinsamen Abkehr vom Akademischen Realismus, dem prägenden Kunststil des 19. Jahrhunderts. Detailansicht

  • Comic

    Wer kennt sie nicht - Figuren wie Asterix, Mickey Mouse, Tom & Jerry oder Superman? Comics haben vielfach unsere Kindheit geprägt. Wie sieht das heute aus? Wo haben Comics ihren Platz in der Schule? Detailansicht

  • Fotorealismus

    Anlässlich der Ausstellung "Hyper Real" im MUMOK Wien (2010/2011) veröffentlichten wir hier eine Sammlung brauchbarer Weblinks zum Thema Fotorealismus. Detailansicht

  • Graffiti & Street Art

    Graffiti und Street Art prägen als weltweite jugendkulturelle Phänomene schon seit vielen Jahren das Erscheinungsbild urbaner Bereiche. Beiden gemeinsam ist die Verbreitung der Werke im öffentlichen Raum. Bei Graffiti steht die Kalligrafie, die Schrift im Mittelpunkt und bei Street Art das Bild. Detailansicht

  • Klimt, Gustav

    Gustav Klimt war einer der bedeutensten Maler des Wiener Jugendstils. Er ist vor allem durch seine Frauenportraits und ornamentalen "Goldgemälde" bekannt, die sich auch international höchster Beliebtheit erfreuen. Hier unsere Linksammlung, die anlässlich des Klimt-Gedenkjahres 2012 erstellt wurde. Detailansicht

  • KunstClips - Musik- und Werbevideos f√ľr die Kunstgeschichte

    Im Kunstunterricht sind Musik- und Werbevideos bei entsprechender thematischer Konnexit√§t auf vielf√§ltige Weise einsetzbar. Von Vorteil ist, dass Sch√ľlerInnen dieses Material fast ausnahmslos mit gro√üem Interesse aufnehmen, gerne reflektieren und auch als Impulsgeber f√ľr praktische Arbeiten nutzen. Detailansicht

  • Kunst-Podcasts

    Podcasts bieten eine sch√∂ne Erg√§nzung zum Kunstunterricht. In vielen Klassen ist es empfehlenswert hin und wieder Audiobeitr√§ge einzusetzen und so die praktische Arbeit zu begleiten. In dieser Sammlung finden Sie Podcasts f√ľr alle Schulstufen zu Themen der Kunst. Detailansicht

  • Kunst-Podcasts - Jahrestage (Bayern 2 - "Kalenderblatt")

    Der Bayerische Rundfunk nimmt seinen Bildungsauftrag als √∂ffentlich-rechtliches Unternehmen in vielen Formen wahr. Auch Online sind zahlreiche Beitr√§ge nachzusehen und nachzuh√∂ren. In diesem Schwerpunktthema finden Sie eine Sammlung BE-relevanter Beitr√§ge aus der Sendereihe ‚ÄěDas Kalenderblatt‚ÄĚ. Detailansicht

  • Land Art

    Landschaft als Motiv ist seit der Antike ein Thema in der Kunst. Landschaft als Ausgangsmaterial f√ľr k√ľnstlerische Arbeiten wird f√ľr K√ľnstlerInnen erst ab etwa 1968 interessant. Im europ√§ischen Raum etabliert sich f√ľr solche Werke die Bezeichnung "Land Art". Detailansicht

  • Logo und Markenzeichen

    Eine immer stärker werdende Markenbindung der Kinder und Jugendlichen erfordert auch im Unterricht eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema. Was sind, welche Bedeutung haben, wie entstehen Logos und Markenzeichen? Detailansicht

  • Magritte, Ren√©

    Dem belgischen Surrealisten Ren√© Magritte (1898 - 1967) ist bis Ende Februar 2012 in der Wiener Albertina eine umfassende Ausstellung gewidmet. Die von der Tate Liverpool √ľbernommene Retrospektive zeigt mehr als 150 Arbeiten aus allen Stadien seines k√ľnstlerischen Werdegangs. Detailansicht

  • Online Tools - K√ľnstlerische Techniken

    Die britische Organisation CLEO hat das preisgekr√∂nte Projekt ArtisanCam f√ľr den Kunstunterricht entwickelt. Neben Foto- und Filmmaterialien sowie Projektunterlagen zu K√ľnstlerInnen finden sich auf der umfangreichen Website eine Reihe von Online-Tools, mit deren Hilfe man spielerisch Einblick in k√ľnstlerische Techniken erhalten kann. Detailansicht

  • Pollock, Jackson

    Vor 50 Jahren starb der US-amerikanische K√ľnstler Jackson Pollock. Anfang der vierziger Jahre des 20. Jahrhunderts entwickelte sich in New York eine Malerei, die auf Grund ihrer schnellen Malweise sp√§ter unter der Bezeichnung ‚ÄěAction Painting‚Äú bekannt werden sollte. Detailansicht

  • RaumClips - Raumirritationen in Musik- und Werbevideos

    Hier finden Sie einen weiteren Themenschwerpunkt, der Musik- und Werbevideos (vereinzelt auch Printmedien) f√ľr den Kunstunterricht vorstellt.
    Diesmal geht es um Clips, deren Gestaltung mit unserer räumlichen Wahrnehmung spielt. Detailansicht

  • Rembrandt

    Damals war sein Vorname so selten, dass Rembrandt Harmenszoon van Rijn seine Werke damit signieren konnte, ohne dass es zu Verwechslungen kam.
    Heute gilt Rembrandt als einer der wichtigsten niederländischen Maler des 17. Jahrhunderts. Detailansicht

  • Sch√§tze der Welt - UNESCO Weltkulturerbe

    In kurzen filmischen Beitr√§gen dokumentiert die Fernsehreihe 'Sch√§tze der Welt' des SWR die internationalen UNESCO Natur- und Kulturdenkm√§ler. Die im Netz bereitgestellten Informationen (Film, Filmtext, Fotos) eignen sich auch gut f√ľr den Einsatz Unterricht. Detailansicht

  • Schrift / Typografie

    Schrift, Schriftgestaltung und Typografie bilden ein enormes Themenrepertoir f√ľr die Bildnerische Erziehung. Im vorliegenden Sammlungsschwerpunkt finden Sie zahlreiche Links, die Sie in der Theorie und der Praxis des Kunstunterrichts unterst√ľtzen k√∂nnen. Detailansicht