George Michael - "Killer": Musikvideo und Werbung

"Gute Musikvideoclips weisen bei aller Ästhetisierung zuweilen ein durchaus kritisches Potenzial auf: Das von Regisseur Marcus Nispel zu George Michaels Stück »Killer/Papa was a rolling stone« gedrehte Video greift überwiegend auf Haushaltsartikel, deren Firmenlogos und Werbespots zurück.

Er ersetzt die Namen der Artikel jedoch durch einzelne Worte, die dem Liedtext entstammen. So ergibt sich eine den Glücksversprechen der Konsumindustrie gegenüber provokante Aussage, denn die zu Logos und Produktnamen umfunktionierten Begriffe bezeichnen gerade menschliche Grunderfahrungen und Tugenden wie »Freiheit«, »Leben«, »Wahrheit« und »Sterben«, die somit als dem Ausverkauf anheim gegeben dargestellt werden." So Henry Keazor und Thorsten Wübbena über den schwarz-weiß gehaltenen Videoclip zum Dance-Hit aus dem Jahr 1993.

Flash ist Pflicht!

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Stichwörter
werbung, popart, Musikclip, Clip, Musicvideo, Musikvideo, Videoclip, Unterrichtsmaterial, Markenzeichen, werbegrafik, Pop Art
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
07.01.2007
Link
https://www.schule.at/portale/bildnerische-erziehung/medien/mediathek/detail/george-michael-killer-musikvideo-und-werbung.html
Kostenpflichtig
nein