ePilot: Herz – genau hingeschaut!

Sezieren im Biologieunterricht ist genial! Unterstützen können uns und unsere SchülerInnen auch gute Videos. Heute ein gelungenes Video zum Sezieren eines Herzens.

Infos zum Linktipp

Unterrichtsthemen: Herz, biologische Arbeitsmethoden
Das Video über ein Schweineherz , das seziert wird und dessen Bestandteile gezeigt und erklärt werden. Eine praktische und schön dokumentierte Sezieranleitung!

 

Links zum Angebot

Präparation eines Schweineherzens

Zum Weiterlesen:
ePilot Tipp vom 18. November 2011: Das Herz
Das Herz – wie funktioniert es? (1’57?)

Idee zum Unterrichtseinsatz

Sezieren macht den meisten Kindern und Jugendlichen Spaß.

Mit dem weiteren Link das Thema zuvor gut aufbereiten.

Herzen beim Fleischhauer des Vertrauens bestellen und dabei um die gute Erhaltung ab- und zuleitende Gefäße und guten Zustand des Herzens bitten (wird bei Gesundheitskontrolle geöffnet)! Die Herzen vor dem Sezieren mit kaltem Wasser gut waschen. Eine Wanne mit Wasser und Einweghandtücher helfen beim Sezieren wenn es kein Wasser im Klassenraum gibt.

Glasstäbe helfen beim Erkennen der Kammern und Ausgangswege.
Fähnchen aus Zahnstochern und Papierstreifen sichern die erkannten Bereiche zur Kontrolle durch die Lehrperson. Zur Erinnerung dann noch ein Foto z.B. mit dem Handy!

Nach dem Sezieren auf das Wegräumen (Putzzeug, Zeit) und Entsorgen (Plastiksack) achten.

Falls Schweineherzen aus religiösen Gründen abgelehnt werden können auch Herzen z.B. vom Schaf, Kaninchen, Huhn usw. verwendet werden.

“Das Herz zum „Erfassen und Be-Greifen“!“

Viel Freude beim Unterrichten und Sezieren!
Deine/Ihre ePilotin
Veronika Kunnert-Wernhart

Lesen Sie auch

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
03.12.2013
Link
https://www.schule.at/portale/biologie-und-umweltkunde/detail/-fcd774a9d1.html
Typ der Lernressource
Anderer Typ
Kostenpflichtig
nein