ePilot: „Oida-koch“ – Video- und Fotowettbewerb der Umweltberatung

“die umweltberatung” sucht bis 15.1.2013 die kreativste Kochanleitung mit Restl-Zutaten. Es können Videos und Fotos eingereicht werden. Warum diesen Wettbewerb nicht dazu verwenden die Themen Ernährung, Nachhaltigkeit und Umweltschutz auf coole Art und Weise zu thematisieren?

Infos zum Linktipp

Bei dem Foto- und Videowettbewerb der Umweltberatung können Einzelpersonen als auch Gruppen mitmachen. Es geht um die Thematik der Lebensmittelreste.
Gerade dieses nicht so attraktive Thema wurde hier in ein jugendliches Design gepackt. Von den anzusehenden Videos, bis zur eigenen Idee und Umsetzung bis zu den wirklich attraktiven Preisen gibt der Wettbewerb Anlass das Thema aufzugreifen und vielleicht fächerübergreifend zu bearbeiten.

Idee zum Unterrichtseinsatz

Das Projekt könnte mit künstlerischen Fächern oder wenn es gibt mit Haushalt/Kochen gemeinsam gemacht werden.

Natürlich sollten vor einer Videoproduktion auch medienpädagogische Themen besprochen werden, wie „Recht auf das eigene Bild“, Copyrights auf Musik (hier darf man nicht Musik im Hintergrund des Videos einblenden, außer diese ist cc Lizensiert und den angegebenen Bedingungen) und ähnliches.
Auch der Zeitrahmen der Schulstunde macht eine Teilnahme schwerer, ist aber mit einem fächerübergreifenden Projekt leichter realisierbar.

“Nach einer anfänglichem Uff beim Titel, finde ich den Wettbewerb wirklichzielgruppengerecht und gelungen aufnbereitet. Viel Spaß beim Teilnehmen!“

Viel Spaß beim Unterrichten wünscht
Deine/Ihre ePilotin Veronika Kunnert-Wernhart.

Lesen Sie auch

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
29.10.2012
Link
https://www.schule.at/portale/biologie-und-umweltkunde/detail/epilot-oida-koch-video-und-fotowettbewerb-der-umweltberatung.html
Schulstufe
Sekundarstufe I (5. bis 8. Ausbildungsstufe)
Sekundarstufe II (9. bis 13. Ausbildungsstufe)
Kostenpflichtig
nein