Neues Unterrichtsheft: Tierprofi – Toleranz!

Bild: © Leopold Kanzler
Bild: © Leopold Kanzler

Süße Hunde und Katzen sind allseits beliebt, aber was ist mit dem Rest der Tierwelt? Diese Frage hat sich der Verein „Tierschutz macht Schule“ gestellt. Herausgekommen ist ein ungewöhnliches und spannendes Unterrichtsheft.

Das neue Unterrichtsheft trägt den Titel „Tierprofi-Toleranz: Verständnis für Kröten, Biber, Insekten und andere tierische Nachbarn“  und richtet sich an die Zielgruppe 3. bis 8. Schulstufe.  Es zeigt, dass unsere Tierwelt unter vielen Vorurteilen der Menschen leidet! Höchste Zeit, dass Schüler und Schülerinnen den Tieren mehr Toleranz entgegenbringen als das viele Erwachsenen tun!


Mit Kröt-Erich am Pfad der Toleranz!

Durch die Unterrichtsseiten führt eine Comic-Erdkröte namens Kröt-Erich.  Er begleitet die SchülerInnen durch das Heft zu verschiedenen Tierarten. Beispiel: Nur wo Menschen tolerant sind und viel Wissen über den Biber haben, kann er in Ruhe leben. Spinnen  wiederum können nichts dafür, dass sie so viele Beine haben. Im Heft steht, wie SchülerInnen sogar mit ihnen Freundschaft schließen können. Mit lustigen Rätselaufgaben können sie alte Vorurteile mit ihrem Wissen vertreiben und so den Tauben, Insekten, Schweine, Schlangen, Kröten, Bibern und Spinnen helfen.

Online-Steckbriefe als Ergänzung

Die Online-Steckbriefe vertiefen das Gelernte, für das es zum Schluss als Belohnung den coolen „Golden Eye“-Ausweis gibt. Siehe auch: www.tierschutzmachtschule.at

Vorteile von „Tierprofi-Toleranz“

  • Das neue Unterrichtsheft zeigt, wie es mithilfe von Wissen und Toleranz gelingen kann, Vorurteile gegen Tiere zu vertreiben und so ihr Überleben zu sichern. Geeignet für den Sachunterricht, um Kindern die heimische Tierwelt vorzustellen.
  • Geeignet für den Biologie-Unterricht: Passend zum Lernstoff der Sekundarstufe I über Säugetiere, Reptilien, Amphibien, Vögel, Insekten und Spinnen.
  • Auch im Religions- und Ethikunterricht einsetzbar.
  • Das Heft kann ohne viel Vorbereitungszeit fächerübergreifend verwendet werden.
  • Das Heft kann die Grundlage für Projektarbeit (Gruppenarbeit) und Lernstationen sein.
  • Der Lesestoff ist für Supplierstunden geeignet, da Kinder damit selbstständig arbeiten können.
  • Lehrpersonen brauchen sehr wenig Vorbereitungszeit, um das Unterrichtsheft zu verwenden. Die Lösungen der Rätselaufgaben sind online.
  • Das Unterrichtsheft ist fachlich und didaktisch geprüft.

 

Bestellung

Das Heft ist gratis in Klassenstärke, exklusive Porto, beim Verein „Tierschutz macht Schule“ erhältlich unter www.tierschutzmachtschule.at