Sortieren nach


  • Unterrichtsmaterial Galenik

    Im Beitrag wird der Weg eines Medikamentes durch den Körper gezeigt. Daraus ergeben sich Fragen nach der optimalen "Verpackung" des Arzneistoffes, der Galenik. Detailansicht

  • Laptoparbeit - Hand auf Computermaus

    Internet-Universität EdX

    Havard University und MIT gründeten EdX, ein gemeinnütziges Unternehmen, das kostenlose Online-Kurse zu verschiedensten Themen anbietet. Detailansicht

  • Tiergifte als Arzneimittel

    Im EU-Projekt "Venomics" werden Giftstoffe von 200 Tierarten auf ihre medizinisch nutzbare Wirkung untersucht. Vereinzelt gibt es bereits zugelassene Medikamente, die sich von tierischen Toxinen ableiten (Bild: XLerate, cc-by-sa). Detailansicht

  • Zusätzlicher Wirkmechanismus bei Antidepressiva?

    Neuere Forschungen ergaben einen Hinweis, dass die Verringerung von Ceramid, eine Nebenwirkung von Antidepressiva, selbst zur Wirkung dieser Medikamente beiträgt. Detailansicht

  • Kohlenstoffdioxid-Emissionen bei Biodiesel zu optimistisch berechnet?

    Berücksichtigt man die Kohlenstoffdioxid-Emissionen, die durch Landrodungen für den Anbau von Pflanzen für die Biodiesel-Gewinnung entstehen, so sieht die Bilanz wesentlich schlechter aus. Dies führt möglicherweise zu Änderungen in der EU-Politik betreffend Biodiesel (Bild: Daniel Schwen,CC-BY-SA) Detailansicht

  • Einfachere Alkaloid-Synthese durch Enzyme

    Einer Grazer Forschergruppe ist es gelungen, das Alkaloid Dihydropinidin statt in 14 Syntheseschritten, mit Hilfe eines Enzyms in nur 3 Schritten herzustellen. Dihydropinidin dient zur Bekämpfung des Fichtenrüsselkäfers. Detailansicht

  • Reduktion des Korallenwachstums durch niedrigere pH-Werte

    Forscher der Universität auf Hawaii konnten zeigen, dass keine Adaption der Korallen auf niedrigere pH-Werte im Wasser auftritt; das Wachstum bleibt eingeschränkt. (Quelle: PNAS; Bild:Anthony Montgomery, Hawaii Department of Land and Natural Resources) Detailansicht

  • Sprachensensibler Fachunterricht

    Sprachsensibler Fachunterricht bedeutet Training in der Bildungssprache für eine chancengerechte WIssensvermittlung in Deutsch als Unterrichtssprache. Hier finden Sie geeignete Übungen für den Chemieunterricht. (Quelle:http://www.oesz.at) Detailansicht

  • Ionisierungsenergie von Astat

    Forscher am CERN konnten nun erstmals die Ionisierungsenergie des äusserst seltenen Elements Astat bestimmen. (http://www.nature.com/ncomms/journal/v4/n5/full/ncomms2819.html) Detailansicht

  • Laptoparbeit - Hand auf Computermaus

    Learning Apps

    Ein Projekt der PH Bern stellt eine kostenlose Plattform für interaktive Lernbausteine zur Verfügung. Man kann sowohl bestehende Apps verwenden als auch auf einfache Weise diese anpassen oder eigene erstellen. Detailansicht

  • Pflanzenschutzmittel

    Anlässlich der aktuellen Diskussion über Neonicotinoide eine Zusammenstellung verschiedener Klassen von Herbiziden. Detailansicht

  • Internationale Akademie Traunkirchen

    Die Internationale Akademie Traunkirchen (Präsident:Prof. Zeilinger) setzt es sich zum Ziel, junge Menschen für Wissenschaft zu begeistern. Es werden Tagesseminare für interessierte SchülerInnen angeboten. Detailansicht

  • Natur ist Chemie

    Die Begeisterung für Chemie Schülern jeden Alters näher bringen - klingt sehr schön - gestaltet sich in der Praxis aber oftmals als schwierig. Anregungen für einen Chemieunterricht, in dem der Funke überspringt, gab´s auf dem Chemiekongress in Wieselburg. Detailansicht

  • Anthocyane reduzieren Herzinfarktrisiko

    In einer Studie an jungen Frauen wurde bei regelmäßigem Konsum von Beeren eine signifikante Reduktion des Auftretens eines Herzinfarktes beobachtet. Dies wird auf die entzündungshemmende Wirkung der Anthocyane zurückgeführt. Detailansicht

  • Science-Blog

    Renommierte Wissenschaftler stellen qualitativ hochwertige, verständliche Artikel zu naturwissenschaftlichen Themen ins Netz und zur Diskussion. Detailansicht

  • "Low-Cost" - Experimente

    Ein umfangreiches und detailliertes Skriptum mit "Low-Cost"- Experimenten, wie sie u.a. von V.Obendrauf entwickelt wurden, zusammengestellt von B.H.Brand. Detailansicht

  • Der Autokatalysator

    Die Entwicklungsgeschichte des Autokatalysators sowie sein Aufbau und seine Funktion als Animation (Quelle: BASF) Detailansicht

  • Frostschutz bei Pflanzen

    Warum erfrieren winterharte Pflanzen nicht? Professor Blumes Versuche geben Antwort. Detailansicht

  • Open Lab in Linz

    Ein "Open Lab" für Jugendliche wurde an der JKU in Linz eröffnet. Hier wird die Möglichkeit bestehen, je nach Altersstufe geeignete Chemieexperimente durchzuführen. Detailansicht

  • Periodensystem als Videos

    Eine Seite der Universität Nottingham bringt zu jedem Element des Periodensystems ein Video, teilweise mit spektakulären Versuchen. Detailansicht

  • Praktikabörse

    Die Praktika für Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren werden in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik angeboten und dauern vier Wochen. Die Praktikabörse ist ab Februar 2013 online! Detailansicht

  • Antike Medizin

    Kürzlich wurden vermutlich 2000 Jahre alte Tabletten gefunden, ein sehr seltener Fund. Sie enthalten Zinkverbindungen. Zinkverbindungen werden auch heute noch in Hautsalben verwendet. Detailansicht

  • Lebensnaher Chemieunterricht

    Versuchsanleitungen und Unterrichtsmaterialen für alle Schulstufen. Detailansicht

  • Pflanzenfarbstoffe als Indikatoren

    Blaukrautsaft als pH-Indikator ist ein beliebter Versuch. In dieser Projektarbeit findet man viel Hintergrundinformation dazu und zur Abwechslung Curcuma als Indikator. Detailansicht

  • Chemiebuch - ein Lehr-/Lernbuch für die Sekundarstufe I

    Reichhaltiges Material inklusive Versuchsvideos, interaktiven Übungsblättern und Testfragen Detailansicht