Sortieren nach


  • Kupfer gegen Viren und Bakterien

    Neben neuen Ergebnissen zum m├Âglichen Einsatz von Kupfer gegen die gef├╝rchteten Noroviren finden Sie hier auch umfangreiche Literatur ├╝ber das Metall Kupfer.(Bild: Giovanni Dall'Orto, cc-by-sa) Detailansicht

  • Wirkt die Riesenkugeldistel gegen Krebs?

    Wissenschaftler in Mainz und Kamerun fanden wirksame Benzophenone in afrikanischen Pflanzen. Diese Stoffe hemmen in-vitro die Vermehrung von Krebszellen, die sogar bereits gegen mehrere Medikamente resistent sind. (Bild:Georg Slickers, cc-by-sa) Detailansicht

  • Unterrichtsmaterial Galenik

    Im Beitrag wird der Weg eines Medikamentes durch den K├Ârper gezeigt. Daraus ergeben sich Fragen nach der optimalen "Verpackung" des Arzneistoffes, der Galenik. Detailansicht

  • Laptoparbeit - Hand auf Computermaus

    Internet-Universit├Ąt EdX

    Havard University und MIT gr├╝ndeten EdX, ein gemeinn├╝tziges Unternehmen, das kostenlose Online-Kurse zu verschiedensten Themen anbietet. Detailansicht

  • Tiergifte als Arzneimittel

    Im EU-Projekt "Venomics" werden Giftstoffe von 200 Tierarten auf ihre medizinisch nutzbare Wirkung untersucht. Vereinzelt gibt es bereits zugelassene Medikamente, die sich von tierischen Toxinen ableiten (Bild: XLerate, cc-by-sa). Detailansicht

  • Zus├Ątzlicher Wirkmechanismus bei Antidepressiva?

    Neuere Forschungen ergaben einen Hinweis, dass die Verringerung von Ceramid, eine Nebenwirkung von Antidepressiva, selbst zur Wirkung dieser Medikamente beitr├Ągt. Detailansicht

  • Kohlenstoffdioxid-Emissionen bei Biodiesel zu optimistisch berechnet?

    Ber├╝cksichtigt man die Kohlenstoffdioxid-Emissionen, die durch Landrodungen f├╝r den Anbau von Pflanzen f├╝r die Biodiesel-Gewinnung entstehen, so sieht die Bilanz wesentlich schlechter aus. Dies f├╝hrt m├Âglicherweise zu ├änderungen in der EU-Politik betreffend Biodiesel (Bild: Daniel Schwen,CC-BY-SA) Detailansicht

  • Einfachere Alkaloid-Synthese durch Enzyme

    Einer Grazer Forschergruppe ist es gelungen, das Alkaloid Dihydropinidin statt in 14 Syntheseschritten, mit Hilfe eines Enzyms in nur 3 Schritten herzustellen. Dihydropinidin dient zur Bek├Ąmpfung des Fichtenr├╝sselk├Ąfers. Detailansicht

  • Reduktion des Korallenwachstums durch niedrigere pH-Werte

    Forscher der Universit├Ąt auf Hawaii konnten zeigen, dass keine Adaption der Korallen auf niedrigere pH-Werte im Wasser auftritt; das Wachstum bleibt eingeschr├Ąnkt. (Quelle: PNAS; Bild:Anthony Montgomery, Hawaii Department of Land and Natural Resources) Detailansicht

  • Sprachensensibler Fachunterricht

    Sprachsensibler Fachunterricht bedeutet Training in der Bildungssprache f├╝r eine chancengerechte WIssensvermittlung in Deutsch als Unterrichtssprache. Hier finden Sie geeignete ├ťbungen f├╝r den Chemieunterricht. (Quelle:http://www.oesz.at) Detailansicht

  • Ionisierungsenergie von Astat

    Forscher am CERN konnten nun erstmals die Ionisierungsenergie des ├Ąusserst seltenen Elements Astat bestimmen. (http://www.nature.com/ncomms/journal/v4/n5/full/ncomms2819.html) Detailansicht

  • Laptoparbeit - Hand auf Computermaus

    Learning Apps

    Ein Projekt der PH Bern stellt eine kostenlose Plattform f├╝r interaktive Lernbausteine zur Verf├╝gung. Man kann sowohl bestehende Apps verwenden als auch auf einfache Weise diese anpassen oder eigene erstellen. Detailansicht

  • Pflanzenschutzmittel

    Anl├Ąsslich der aktuellen Diskussion ├╝ber Neonicotinoide eine Zusammenstellung verschiedener Klassen von Herbiziden. Detailansicht

  • Internationale Akademie Traunkirchen

    Die Internationale Akademie Traunkirchen (Pr├Ąsident:Prof. Zeilinger) setzt es sich zum Ziel, junge Menschen f├╝r Wissenschaft zu begeistern. Es werden Tagesseminare f├╝r interessierte Sch├╝lerInnen angeboten. Detailansicht

  • Natur ist Chemie

    Die Begeisterung f├╝r Chemie Sch├╝lern jeden Alters n├Ąher bringen - klingt sehr sch├Ân - gestaltet sich in der Praxis aber oftmals als schwierig. Anregungen f├╝r einen Chemieunterricht, in dem der Funke ├╝berspringt, gab┬┤s auf dem Chemiekongress in Wieselburg. Detailansicht

  • Anthocyane reduzieren Herzinfarktrisiko

    In einer Studie an jungen Frauen wurde bei regelm├Ą├čigem Konsum von Beeren eine signifikante Reduktion des Auftretens eines Herzinfarktes beobachtet. Dies wird auf die entz├╝ndungshemmende Wirkung der Anthocyane zur├╝ckgef├╝hrt. Detailansicht

  • Science-Blog

    Renommierte Wissenschaftler stellen qualitativ hochwertige, verst├Ąndliche Artikel zu naturwissenschaftlichen Themen ins Netz und zur Diskussion. Detailansicht

  • "Low-Cost" - Experimente

    Ein umfangreiches und detailliertes Skriptum mit "Low-Cost"- Experimenten, wie sie u.a. von V.Obendrauf entwickelt wurden, zusammengestellt von B.H.Brand. Detailansicht

  • Der Autokatalysator

    Die Entwicklungsgeschichte des Autokatalysators sowie sein Aufbau und seine Funktion als Animation (Quelle: BASF) Detailansicht

  • Frostschutz bei Pflanzen

    Warum erfrieren winterharte Pflanzen nicht? Professor Blumes Versuche geben Antwort. Detailansicht

  • Open Lab in Linz

    Ein "Open Lab" f├╝r Jugendliche wurde an der JKU in Linz er├Âffnet. Hier wird die M├Âglichkeit bestehen, je nach Altersstufe geeignete Chemieexperimente durchzuf├╝hren. Detailansicht

  • Periodensystem als Videos

    Eine Seite der Universit├Ąt Nottingham bringt zu jedem Element des Periodensystems ein Video, teilweise mit spektakul├Ąren Versuchen. Detailansicht

  • Praktikab├Ârse

    Die Praktika f├╝r Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler ab 15 Jahren werden in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik angeboten und dauern vier Wochen. Die Praktikab├Ârse ist ab Februar 2013 online! Detailansicht

  • Antike Medizin

    K├╝rzlich wurden vermutlich 2000 Jahre alte Tabletten gefunden, ein sehr seltener Fund. Sie enthalten Zinkverbindungen. Zinkverbindungen werden auch heute noch in Hautsalben verwendet. Detailansicht

  • Lebensnaher Chemieunterricht

    Versuchsanleitungen und Unterrichtsmaterialen f├╝r alle Schulstufen. Detailansicht