Vorstellen von Büchern im Unterricht

Buchvorstellungen gehören wohl zum regelmäßigen Unterrichtsprogramm.
Dem Präsentieren von Inhalten geht die intensive Auseinandersetzung mit Literatur voraus, das Recherchieren rund um Verlag und Autor und das Anfertigen von Plakaten.

Infos zum ePilot-Tipp

LinktippVorstellung eines Kinder- und Jugendbuches
UnterrichtsthemaBuchpräsentation
Schulstufe4. bis 9.
TypArbeitsblatt, Aufgabe, Beispiel, Didaktisch-methodischer Hinweis, Leitfaden/Hintergrundinfo, Projektidee, Lernmaterial, Rechercheauftrag, Sachinformation, Unterrichtsidee
Fachliche KompetenzbereicheKompetenzbereich: Lesen, Sprechen
( zuhörerbezogen sprechen, Sachinformationen verständlich darstellen, an der Standardsprache orientiert sprechen, Lesemotivation festigen und vertiefen, Leseverständnis und Lesefertigkeit zeigen…)

Eine Auflistung von den einzelnen Abschnitten einer interessanten Buchvorstellung dient als “Netz” zum Anbringen und Einbringen der verlangten “Pflichtteile”, der eigenen Ideen und der individuellen sprachlich- kreativen Gestaltungsmöglichkeiten.

Idee zum Unterrichtseinsatz

Bücher vorzustellen ist eineForm der “Werbung”. Vielleicht könnte man allgemeine Regeln und Taktiken von Werbung aufgreifen, wiederholen, besprechen…

Fazit

Eine Liste zum “Anhalten”- für geübte und weniger geübte Referenten, die Gelesenes präsentieren möchten/ sollen…


“Als Schulbibliothekarin freue ich mich natürlich auch über das sprunghafte Ansteigen der Entlehnungen in Zeiten der gehäufteren Buchvorstellungen!“

Welches Buch beschäftigt Sie gerade besonders?
Ihra Juta Tanzer


Lesen Sie auch

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
13.06.2014
Link
https://www.schule.at/portale/deutsch/detail/vorstellen-von-buechern-im-unterricht.html
Typ der Lernressource
Anderer Typ
Schulstufe
Sekundarstufe I (5. bis 8. Ausbildungsstufe)
Kostenpflichtig
nein