Grimm: Das Leben der Brüder Grimm

"Es waren einmal zwei Brüder, die hatten fünf Geschwister und verloren schon früh ihren Vater. Der eine war verschlossen, der andere fröhlich und gesellig und dennoch waren sie ein Herz und eine Seele und lebten 75 lange Jahre zusammen..."
So oder so ähnlich könnte die Geschichte beginnen, wenn ...

br-online.de

"Es waren einmal zwei Brüder, die hatten fünf Geschwister und verloren schon früh ihren Vater. Der eine war verschlossen, der andere fröhlich und gesellig und dennoch waren sie ein Herz und eine Seele und lebten 75 lange Jahre zusammen..."

So oder so ähnlich könnte die Geschichte beginnen, wenn sie aus einem der vielen Märchen stammen würde, die die Brüder Grimm in sechs mühevollen Jahren aus Schriftstücken und mündlichen Überlieferungen zur wohl berühmtesten Märchensammlung, den "Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm", zusammentrugen.

Doch ihr Verdienst geht weit über das einmalige Sammelwerk hinaus: Mit seinen Veröffentlichungen "Deutsche Grammatik", "Deutsche Mythologie" und "Geschichte der deutschen Sprache" legte Jacob Grimm die Grundsteine der deutschen Sprachwissenschaft und Volkskunde. Ihr gemeinsam begonnenes "Deutsches Wörterbuch" gilt als Grundlagenwerk der historischen deutschen Wortforschung.

Susanne Tölke stellt die beiden Unzertrennlichen und ihr Schaffen vor.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
br-online.de
Veröffentlicht am
27.07.2004
Link
https://www.schule.at/portale/deutsch/lesen-und-literatur/autorinnen/detail/grimm-das-leben-der-brueder-grimm.html
Kostenpflichtig
nein