Sortieren nach


  • Krabat - Unterrichtseinheit

    Schülerinnen und Schüler ab der 7. Schulstufe sollen während der Lektüre ein Dossier zu "Krabat" von Otfried Preußler erstellen. Detailansicht

    www.lehrer-online.de

  • Kristina Dunker: Die Angst der Bösen

    Falscher Spruch, falsches Gesicht, falsches Handy - schon bist du tot. Natürlich hat es keiner gewollt: ein Missverständnis, ein schrecklicher Unfall. Sie sind doch keine Mörder. Aber einer sieht das anders. Und er will Rache. Er weiß, wer dabei war. Oder er glaubt es zu wissen. Er macht eine Liste. Detailansicht

    http://www.dtv-dasjungebuch.de/buecher/die_angst_der_boesen_24931.html#tabs

  • Luca Novelli: Marie Curie

    Für Leser/innen von 11-12 Jahren empfiehlt der Verlag diese Einführung in Leben und Werk der Nobelpreisträgerin.
    Der Autor war wissenschaftlicher Berater der RAI und hat neben diesem Titel zahlreiche andere Jugendsachbücher verfasst. Detailansicht

    arena-verlag.de

  • Martin Schäuble, Noah Flug: Die Geschichte der Israelis und Palästinenser

    Für Leser ab 14 Jahren wird dieser Bestseller empfohlen, der sich mithilfe authentischer Darstellungen von Menschen auf beiden Seiten dieses Konflikts ein ausgewogenes Bild zu zeichnen bemüht. Detailansicht

    dtv.de

  • Mats Wahl: Die Rache

    Zum vierten Mal ermittelt Kommissar Fors in einem Jugendkrimi des schwedischen Autors. Die Geschichte um Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt unter Jugendlichen ist nicht immer eine einfache, schon gar keine erbauliche Lektüre. Detailansicht

    www.dtv-dasjungebuch.de

  • Michael Gerard Bauer: Ismael - bereit sein ist alles

    Ismaels erste Liebe Kelly entschwindet ins Ausland - und das nach dem ersten Kuss! Sein Freund Razza sieht da kein Problem und verkuppelt Ismael mit Cindy. Doch ihr Kuss bietet nicht das, was dem verträumten Ismael gefällt. Mit Wortwitz und Augenzwinkern erzählt Bauer vom Chaos des Erwachsenwerdens. Detailansicht

    www.hanser-literaturverlage.de

  • Michael Gerard Bauer: Ismael und der Auftritt der Seekühe

    Der zweite Band der Geschichte um Ismael, einen Jungen aus Brisbane. Ging es im ersten Band um Mobbing, steht die erste Liebe im Mittelpunkt dieses zweiten. Äußerst humorvoll, trotz des Umfangs kommen die Bücher auch bei wenig begeisterten Leser/innen hervorragend an. Detailansicht

    dtv.de

  • Mikael Engström: Ihr kriegt mich nicht

    Viele Rezensent/innen fühlten sich durch das Buch bzw. den Schauplatz Schweden an die Held/innen Astrid Lindgrens erinnert. Es geht um einen Buben, der in seiner Herkunftsfamilie nicht mehr bleiben kann, weil die Mutter verstorben und der Vater Alkoholiker ist. Bei seiner Tante lernt er Geborgen ... Detailansicht

    magazin.dtv.de

  • Monike Helfer, Michael Köhlmeier: Rosie und der Urgroßvater

    Der Roman arbeitet die Geschichte von Hohenemser Juden auf, die vor dem Holocaust in die USA geflüchtet sind. Von der Kritik wurde das Buch begeistert aufgenommen und unter anderem als "Kinderbuch auch für Erwachsene" bezeichnet. Detailansicht

    hanser-literaturverlage.de

  • Nils Mohl: Es war einmal Indianerland

    Der Roman wurde mit dem deutschen Jugendliteraturpreis 2012 ausgezeichnet und wird erst ab 16 empfohlen - denn er ist nicht nur inhaltlich, sondern auch sprachlich und erzähltechnisch eine echte Herausforderung für jugendliche Leser/innen. Detailansicht

    http://www.djlp.jugendliteratur.org/preistraeger_jugendbuch-16.html

  • NOTRUF PER MAIL (Cyber.Tour zum Gorilla-Band 34 des Buchklubs der Jugend)

    Diese Buchklub Cybertour stellt den Gorilla-Band 34 "Notruf per Mail" näher vor. Jede der sechs Geschichten kommt zur Sprache. Am Beginn steht eine kurze Einführung zu Karin Ammerers Text, manchmal um eine interaktive Aufgabe erweitert. Die folgenden Kapitel befassen sich mit dem Verbrechen, um ... Detailansicht

    buchklub.at

  • Rezensionen von Jugendbüchern mit Mädchen mit Migrationshintergrund als Handlungsträgerinnen

    In Wien leben viele Mädchen mit Migrationshintergrund. Davon ausgehend hat sich der Verein EfEU dafür interessiert, in wie weit das (sehr unterschiedliche) Leben von Mädchen der 2./3. Generation bzw. von jungen Migrantinnen Eingang in die Jugendliteratur gefunden hat. Detailansicht

    Webseite

  • Rick Riordan: Percy Jackson: Diebe im Olymp

    Bei jungen männlichen Lesern ist die Percy-Jackson-Serie ausgesprochen beliebt: Das moderne Amerika und die griechische Götter- und Sagenwelt treffen sich in der Figur von Percy, der der Sohn des Poseidon ist. Detailansicht

    www.carlsen.de

  • Rolf Lappert: Pampa Blues

    Der 16-jährige Ben sitzt in dem verschlafenen Nest Wingroden fest, wo es nicht viel mehr gibt als eine Tankstelle, den Baggersee und die schöne Friseuse Anna. Ben muss die Probleme meistern, die das Erwachsenwerden und die erste Liebe mit sich bringen. Detailansicht

  • Rüdiger Bertram: Coolman und ich

    Kai lebt mit einer Phantasiegestalt, demSuperhelden Coolman, zusammen. Dem gelingt allerdings nicht alles so, wie er es sich wünscht. 5 äußerst komische Bände von "Coolman" sind bereits auf dem Markt und ein absoluter Favorit bei 11-12-Jährigen. Da bleibt selbst der schlimmste Lelemuffel dabei! Detailansicht

    http://www.oetinger.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/titel/1231851/14026/18600/Autor/R%FCdiger/Bertram/Coolman_und_ich.html

  • Rüdiger Bertram und Heribert Schulmeyer: Coolman und ich. Ein Job für alle Fälle

    Money, money! COOLMANs katastrophale Karrieretipps.

    Kai braucht ganz dringend einen Job. Denn Kai braucht Geld. Natürlich versteht es sich von selbst, dass COOLMAN ihm mit zahlreichen Tipps und Ratschlägen hilfreich zur Seite steht. Doch wer COOLMAN kennt, der weiß, dass er Kai von einem Schlamasse Detailansicht

    www.coolmanundich.de

  • Schury, Gudrun: Wer nicht sucht der findet

    In dem - in Pressestimmen als "spannender Schmöker" beschriebenen - Buch geht es um Zufallsentdeckungen in der Naturwissenschaft. Der Bogen spannt sich dabei von Laokoon über die Entdeckung des Penicillins bis zur Entdeckung des Ötzi - wodurch sich auch ein Querschnitt durch mehrere Disziplinen ... Detailansicht

    campus.de

  • Stefan Wilfert: Costa Criminale

    Kleine Mitratekrimis stellen keine besonderen Anforderungen an die Lesetechnik der Zielgruppe, eher schon die eingestreuten Comics / Karikaturen mit italienischen Texten. Detailansicht

    dtv.de

  • Tonke Dragt: Das Geheimnis des siebten Weges

    Eine fantastische Geschichte wird plötzlich Wirklichkeit! Lehrer und Schüler werden in ein geheimnisvolles Komplott verwickelt, in dem es nicht nur um einen verborgenen Schatz geht. (Klappentext) Detailansicht

    www.beltz.de

  • Ursula Poznanski: Erebos

    Thriller um ein Computerspiel, das in die Wirklichkeit der Jugendlichen eingreift, die es spielen. Reale und virtuelle Welt greifen ineinander. Deutscher Jugendbuchpreis 2010 (Jugendjury). Detailansicht

    loewe-verlag.de

  • Werner Gruber u.a.: Wer nichts weiß, muss alles glauben

    Die "Science Busters2 erklären die moderne Physik nicht nur in Buchform, sondern auch in öffentlichen Physikstunden. Anschaulich und humorvoll, niemals langweilig, präsentieren sich Physik und ihr Bezug zu unserem Alltag. Detailansicht

    sciencebusters.at

  • Wolfgang Herrndorf: Tschick

    Von den Rezensenten mit Lob überhäuft und preisgekrönt wurde dieses Buch über eine Reise zweier grundverschiedener Jugendlicher durch den deutschen Hochsommer. Absolut nicht nur für Jugendliche lesenswert! Detailansicht

    http://www.rowohlt.de/magazin_artikel/Wolfgang_Herrndorf_Tschick.2899311.html

  • Wolfgang Herrndorf: Tschick

    In einem Videotrailer erfahren Sie mehr über ein Buch, das eine Sonderstellung unter den Neuerscheinungen der letzten Jahre einnimmt und seit seinem Erscheinen fast durchgehend in den Bestsellerlisten platziert ist. Mittlerweile feiert "Tschick" auch als Theaterstück Erfolge. Detailansicht

  • www.leserstimmen.at

    12 Kinder- und Jugendbücher sind am Start - eines wird gewinnen! Mit zahlreichen Lesungen touren die Autor/innen durch Österreichs Bibliotheken, um Stimmen einzusammeln. Abgestimmt kann auch online werden, die Preise werden am 10. Juni verliehen. Detailansicht

    http://www.leserstimmen.at/