e-books von 0 bis 1 Euro

Viele Klassiker, deren Urheberrechte abgelaufen sind, kann man als e-books gratis herunterladen. Aber auch darüber hinaus gibt's für Literaturinteressierte interessante Schnäppchen abseits der Bestsellerlisten.

  • Johann Wolfgang von Goethe: Die Leiden des jungen Werther

    Verfehlt auch heute nicht seine Wirkung. Wie sagte schon Donald Duck über das Werk: "So viel Liebe und so wenig Arbeit!" Detailansicht

    www.amazon.de

  • Schiller: Die Räuber

    Franz heißt die Kanaille, diesmal digital. Detailansicht

    www.amazon.de

  • Das Nibelungenlied

    Alternative zum Lesebuch. Wenn man von den Schüler/innen verlangen würde, es zu kaufen, gäbe es Murren. Wichtige Stellen sind außerdem leichter zu finden! Detailansicht

    www.amazon.de

  • Der neue Pitaval

    Ursprünglich eine Sammlung von Strafrechtsfällen aus Frankreich, wurde "Pitaval" im 19. Jahrhundert ein Synonym für unterhaltsame Sammlungen von Kriminalgeschichten, die Sammlungen gelten als Vorläufer heutiger Kriminalromane. Detailansicht

    www.amazon.de

  • Franz Kafka: Der Prozeß

    Eher werden zumindest Ausschnitte aus einem solchen Klassiker noch gelesen, wenn man ihn nicht kaufen muss. Detailansicht

    www.amazon.de

  • -ky: Kein Reihenhaus für Robin Hood

    Klassischer Krimi aus dem RAF-Milieu der siebziger Jahre, verfasst vom damals noch anonymen Soziologieprofessor Horst Bosetzky. Detailansicht

    www.amazon.de

  • Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit

    Man sollte eigentlich jede Woche darin lesen. Detailansicht

    www.amazon.de

  • Arthur Conan Doyle:Sherlock Holmes und das Tal des Grauens

    Vollständig überarbeitete, korrigierte und illustrierte Fassung Das Tal des Grauens (Originaltitel: The Valley of Fear) ist der vierte Roman von Sir Arthur Conan Doyle in dem die Figuren Sherlock Holmes und Dr. Watson auftauchen. Detailansicht

    www.thalia.at

  • Mark Twain: Tom Sawyer

    Wenn's gratis ist, sind vielleicht sogar Lesemuffel zu motivieren. Detailansicht

    www.thalia.at

  • Gustav Schwab: Sagen des klassischen Altertums

    Schon lange im Projekt Gutenberg, nun auch als ebook. Detailansicht

    www.amazon.de

  • Hugo Bettauer: Die Stadt ohne Juden

    Die Romane des 1925 von einem Nazi erschossenen Bettauer sind außerhalb der Fachwelt nahezu vergessen. Zu Unrecht, wie die Lektüre bestätigt. Alle Romane Bettauers sind also kostenlose ebooks verfügbar. Detailansicht

    www.amazon.de

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
25.09.2012
Link
https://www.schule.at/portale/deutsch/themen/detail/e-books-von-0-bis-1-euro.html
Kostenpflichtig
nein