Akinator - Gedanken lesen im Unterricht

Der Akinator ist ein "Gedankenleser" - einfach an eine bestimmte Figur denken und ein paar Fragen beantworten, schon findet das Programm heraus an wen gedacht wurde. Wie sich dieses Tool im Unterricht einsetzen l├Ąsst, erfahren Sie hier...

Steckbrief

URL de.akinator.com
Typ Spiel
System Webbrowser (mit jedem Browser m├Âglich)
Sprache u.a. Deutsch
Zugang kein Login
Preis kostenlos
Fach, Sachgebiet Sprachen, Informatik und alle F├Ącher in denen ber├╝hmte Pers├Ânlichkeiten vorgestellt werden.
   

Funktionsweise

Das Tool ist selbsterkl├Ąrend. Einfach die gew├╝nschte Sprache w├Ąhlen und auf "Spielen" klicken. Schon kann man an eine beliebige Figur denken, dabei ist es egal, ob die Figur wirklich existiert(e) oder erfunden ist. Ber├╝hmte Personen sind also genauso m├Âglich wie Familienmitglieder, Tiere oder Comicfiguren. 

M├Âglichkeiten f├╝r den Unterricht

  • Wie denkt ein Computer? Diese Frage kann mithilfe des Akinators sehr anschaulich im Informatikunterricht besprochen werden (k├╝nstliche Intelligenz). 
  • Akinator gibt es in verschiedenen Sprachen und so kann zum Beispiel Leseverst├Ąndnis im Fremdsprachenunterricht ge├╝bt werden. 
  • Es wurden im Unterricht ber├╝hmte Pers├Ânlichkeiten durchgenommen? Dann k├Ânnen die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler mit dem Akinator beweisen, dass sie alle Fakten kennen und die gestellten Fragen richtig beantworten k├Ânnen. Nur wenn alle Fragen richtig beantwortet wurden, kann der Akinator die gesuchte Person finden.
  • Als R├Ątselspiel f├╝r zwischendurch l├Ąsst sich der Akinator ebenso einsetzen.