Internationaler Mädchentag

Der Internationale Mädchentag am 11.Oktober verfolgt das Ziel, auf die schwierige Situation von Mädchen in vielen Ländern der Welt aufmerksam zu machen. Durch begleitende Kampagnen sollen Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation gezeigt werden.

  • Because I am a Girl

    Because I am a Girl macht seit 2003 auf die besondere Situation von Mädchen aufmerksam und setzt sich dafür ein, dass Mädchen die gleichen Rechte und Chancen wie Jungs erhalten. Detailansicht

    Website

  • Bildungschancen von Mädchen weltweit

    Dieses Informationsblatt der OECD (2012) beleuchtet die Bildungschancen von Mädchen und Frauen weltweit. Es steht auf Englisch (siehe Download), Spanisch, Französisch und Portugiesisch zur Verfügung. Detailansicht

    Studie (PDF)

  • World's Girls reports - Aktueller jährlicher Bericht zur weltweiten Lage von Mädchen

    In "Because I am a Girl" werden jedes Jahr weltweite Berichte zu den Rechten heranwachsender Mädchen gesammelt. Es gibt Berichte seit 2007 in Englisch, Französisch und Spanisch gratis zum Download. Detailansicht

    Website

  • Unicef-Report "Boys and Girls in the Life Cycle"

    Die Diskriminierung von Mädchen in Entwicklungsländern nimmt mit fortschreitendem Alter der Kinder bezüglich Gesundheit, Ernährung, Schutz und Bildung zu. Detailansicht

    Download

  • Netherlands: Gender Concerns International

    Gender Concerns International (GCI) is an international organization which promotes development not only in the Netherlands but also internationally. Detailansicht

    Website

  • Frauen- und Mädchenrechte

    Eine umfangreiche Materialien- und Linksammlung der Plattform "Politische Bildung". Die häufigste Rechtsverletzung auf unserem Planeten ist das Schlagen von Frauen. Gewalt gegen Frauen geschieht immer und überall, in jedem Land, in jeder Kultur, in jeder sozialen Schicht. Detailansicht

    Website

  • MÄGI- Mädchengesundheit inspiriert!

    Hier finden Sie Unterrichtsmaterialien, die Rahmen des Kooperationsprojekts zum Thema Gesundheitsförderung von Mädchen an der Ganztags-KMS Kinkplatz, 1140 Wien, entwickelt wurden. Detailansicht

    Website

  • Radiobeitrag: Gegen Zwangsverheiratung

    Die Dipl. Psychologin Corinna Ter-Nedden und Dipl.Pädagogin Birim Bayam, von der Kriseneinrichtung Papatya (Berlin) berichten über ihre Tätigkeit und Erfahrungen in bezug auf Zwangsverheiratung. Detailansicht

    Webseite (Stream)

  • Weibliche Genitalverstümmelung

    Eine ausführliche Dokumentation von Dr. med. Marion Hulverscheidt, Medizinhistorikerin und Ärztin am Institut für Geschichte der Medizin der Charité Berlin über Geschichte, Ausmaß, Formen und Folgen. Detailansicht

    Broschüre (PDF)

  • Heroes - Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre

    Während Jungenarbeit häufig erst einsetzt, wenn die Jungen auffällig oder gar gewalttätig geworden sind, arbeitet HEROES ® mit jungen Männern aus Ehrenkulturen, die sich engagieren wollen für ein gleichberechtigtes Zusammenleben von Männern und Frauen jeglicher Kultur. Detailansicht

    Webseite

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
28.09.2012
Link
https://www.schule.at/portale/gender-und-bildung/detail/internationaler-maedchentag.html
Kostenpflichtig
nein