Gedenkjahr 1934 – Eine alte Wunde

Das Kapitel der Februarkämpfe vor 70 Jahren wird nach wie vor in den meisten Schulen gemieden, obwohl dies ein wichtiges Kapitel von österreichischer Geschichtsbewältigung darstellt. Die Wiener Zeitung hat dazu ein Online-Dossier erstellt.

Infos zum ePilot-Tipp

Linktipp

Die Lücken des Februar

Unterrichtsthema

Der österreichische Bürgerkrieg 1934

Schulstufeab der 6.
TypLernmaterial, Hintergrundinfo, Sachinformation
Digi.Komp

3.3. Suche, Auswahl und Organisation von Information
4.2. Strukturieren von Daten

Online-Zeitungen werden immer populärer und können gut für den visuellen Unterricht (z.B. am Whiteboard) und zur Recherche benutzt werden.
Die Wiener Zeitung als ehemalige Regierungszeitung hat immer wieder interessante historische Dossiers.

Das Dossier “Februar 1934? beleuchtet dieses wichtige Ereignis von mehreren Seiten und erzählt von den Kämpfen in Linz, Steyr und Wien zwischen Heimwehr und Schutzbund.
Ein Bericht (Artikel “Reise zum Anfang einer langen Nacht”) zeigt Zeichnungen des Comiczeichners Thomas Fatzinek, der sich in seinen Graphic Novels Menschen im Widerstand und Opfer von Faschismus widmet, u.a. Hermann Langbein und Lily Grün. In der Geschichte “Als die Nacht begann” erzählt aus der Perspektive von Oskar, der als Arbeiterkind in Wien aufwächst.

Ein weiteres Dossier beschreibt die wie Menschen diese Zeit als Kind erlebten (Artikel “Zerschossene Fassaden und tiefe Wunden). Auch die Rollen von Frauen im Bürgerkrieg (Artikel “Die Frau des Monteurs”) wird thematisiert.

Idee zum Unterrichtseinsatz

Lassen Sie Ihre Schüler_innen im Artikel und auf Wikipedia folgende Schlagworte recherchieren und vergleichen:

  • Februarkämpfe 1934
  • Schutzbund
  • Heimwehr
  • Austrofaschismus
  • Kurt Schuschnigg
  • Engelbert Dollfuß

Diskutieren Sie mit ihnen: Gibt es Unterschiede in der Sichtweise der diversen Artikel?

Weitere Infos finden Sie im Geschichte-Portal von schule.at.
Sollten Sie in Wien unterrichten empfiehlt sich ein Ausflug in den Karl-Marx-Hof in Wien 19.


„Dieser ePilot entstand im Rahmen der Aktionstage Politische Bildung.”

Friedliche Grüße! 
Ihr ePilot Philipp Leeb


Lesen Sie auch

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
02.05.2014
Link
https://www.schule.at/portale/gender-und-bildung/epilot/detail/gedenkjahr-1934-eine-alte-wunde.html
Typ der Lernressource
Lernmaterial
Schulstufe
Sekundarstufe I (5. bis 8. Ausbildungsstufe)
Sekundarstufe II (9. bis 13. Ausbildungsstufe)
Kostenpflichtig
nein