• Leitfaden für gendersensible Didaktik

    Erstellt von Gindl Michaela, Hefler Günter und Hellmer Silvia (2007):
    1. Teil: Grundlagen der Gendersensibilität in der Lehre.
    2. Teil: Gendersensibilität im Lehrprozess.
    3. Teil: Gendersensibilität organisieren. Detailansicht

  • Leitfaden zur Darstellung von Frauen und Männern in Unterrichtsmitteln

    Der Leitfaden soll zur Auseinandersetzung mit Geschlechterthemen im Unterricht beitragen und Schulbuchautor_innen bei der Erstellung oder Aktualisierung von Schulbüchern Anregungen bieten. BMBF, 2. aktualisierte Auflage 2012
    Detailansicht

    Broschüre (PDF)

  • Leitfaden „Geschlechtssensible Pädagogik“ - Fokus Kindergarten

    Anlässlich des Erscheinens des „Bundesländerübergreifenden Bildungs-Rahmen-Plans für elementare Bildungseinrichtungen“ für Kinder im Alter von null bis sechs Jahren wurde der Leitfaden „Geschlechtssensible Pädagogik“ neu aufgelegt (2009, 2. aktualisierte Auflage). Detailansicht

    Leitfaden (PDF)

  • Leitlinien für eine geschlechterbewusste Jungenarbeit und -pädagogik

    Diese Leitlinien wurden von der Jungenarbeit Hamburg entwickelt. Detailansicht

    Download

  • Leitlinien für Mädchenarbeit und Mädchenpädagogik

    Anregungen für Erzieher_innen, Sozialpädago_innen und Lehrer_innen. Detailansicht

    Broschüre (PDF)

  • Mädchenarbeit – Bubenarbeit

    In dieser Ausgabe der Zeitschrift 'Mädchen im Turnsaal' des FrauenForum Bewegung & Sport wird differenziert der Geschlechteraspekt im Sportunterricht beleuchtet. Detailansicht

    Website

  • Mädchen und Jungen in Deutschland - Lebenssituationen, Unterschiede, Gemeinsamkeiten

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat gemeinsam mit dem Deutschen Jugendinstitut die gegenwärtige Lebenssituation von Mädchen und Jungen in Deutschland untersucht. Die nach wie vor aktuelle Broschüre aus 2007 zeigt differenzierte Ergebnisse. Detailansicht

    Website

  • Männer, Machos, Memmen.

    Ziel des Projektes „Männer, Machos, Memmen“ war es, Gewaltprävention mit der Diskussion von Männlichkeitsbildern, Geschlechterrollen und Menschenrechten zu verbinden. Detailansicht

    Download

  • Männliche Suchbewegungen – antisexistisch und parteilich?

    In diesem Aufsatz wird eine Variante der antisexistischen Bubenarbeit dargestellt und näher erläutert. Detailansicht

    Download

  • Männlichkeitsentwürfe

    Raewyn Connells Theorie über die hegemonielle Männlichkeit. Ein Artikel von Philipp Leeb. Detailansicht

    Download

  • Mörth Anita, Hey Barbara (Hg.): Geschlecht und Didaktik

    Dieses Buch stellt die Thematik Geschlecht in den Kontext der Didaktik in Schule, Universität und Erwachsenenbildung. Ein wesentlicher Anspruch aller Beiträge dieses Bandes ist es, genderbedingte Dynamiken und Differenzen zu thematisieren. Detailansicht

  • Online-Dokumentation der Fachkonferenz: Männlichkeit im Gleichstellungsprozess

    Am 18. November 2013 fand die Fachkonferenz Männlichkeit im Gleichstellungsprozess - Neue
    Erkenntnisse, praktische Zugänge und politische Überlegungen an der FH Joanneum in Graz statt. Detailansicht

    Website

  • Online Erhebung Gender + Schule

    Das BMBF führte 2007 eine Online Umfrage zum Thema "Gender+Schule" an österreichischen Schulen durch. Ziel der Befragung war es, die Meinungen der Schulen zu Gender Mainstreaming (GM) bzw. zu Genderfragen und den Stellenwert geschlechtersensibler Didaktik im Unterricht zu erheben. Detailansicht

    Website

  • Pisa, Timss, Pirls und Co: Internationale Vergleichsstudien aus Genderperspektive

    Hier werden die Genderaspekte der internationalen Vergleichsstudien der letzten Jahre thematisiert. Detailansicht

    Website

  • PISA 2009 und Gender

    In dieser Publikation werden die Ergebnisse der Pisa-Studie 2009 aus Genderperspektive analysiert. Detailansicht

    Download

  • polis aktuell 1/17: Re-Traditionalisierung in der Geschlechterfrage?

    In diesem Heft finden Sie einen thematischen Einstieg zur Frage der Geschlechtergleichstellung, einen Streifzug durch die Welt traditioneller Ehrkonzepte wie auch Ausführungen zum Umgang mit Diversität im Klassenzimmer. Detailansicht

    Broschüre (PDF)

  • polis aktuell 2014/8: Schulische Bubenarbeit

    Bubenarbeit ist ein wichtiger Beitrag zur Gewaltprävention. Bubenarbeit stärkt ein Selbstbewusstsein, das eine eigenständige Geschlechtsidentität fördert und nicht auf die Abwertung anderer zielt. Burschen nehmen eigene Grenzen und die der anderen wahr und finden gewaltfreie Problemlösungen. Detailansicht

    Broschüre (PDF)

  • Praxisleitfaden zur emanzipatorischen Bubenarbeit in der offenen Kinder- und Jugendarbeit

    Ein sehr umfassendes und kompaktes Handout mit Grundlagen, Theorien und Ansatzpunkten. Detailansicht

    Broschüre (PDF)

  • Problem-Schüler?

    Geschlechterreflektierende Perspektiven auf Männlichkeit in Schulkontexten. Audiodokumentation der Tagung am 15.01.2016 an der Universität Innsbruck. Detailansicht

    Website

  • Publikationen zu geschlechtsspezifischen Themen

    Eine Übersicht von Publikationen des Bundesministeriums für Bildung zu Themen wie Chancengleichheit /Gleichstellung / Gender Mainstreaming; Berufsorientierung / Technik und Naturwissenschaften; Koedukation / Geschlechtssensible Pädagogik und Historisches.
    Detailansicht

    Download (PDF)

  • Return to Gender

    Die Broschüre ist eine Koproduktion von Mitarbeiter*innen der Vereine Juvivo und Bahnfrei und beschäftigt sich mit Haltungen und Angeboten zu Genderfragen in der offenen Jugendarbeit. Detailansicht

    Broschüre (PDF)

  • Schulfreiräume und Geschlechterverhältnisse

    Diese Dokumentation geht der Frage nach wie die Raumnutzung von Schulfreiräumen von Mädchen und Buben in unterschiedlichen Schultypen (Alter 6 – 14 Jahre/Pflichtschulbereich) aussieht. Detailansicht

    Download

  • Schulqualität und Gender Mainstreaming. Eine Herausforderung für die Schule der Zukunft.

    Dies ist eine Dokumentation der Veranstaltung des Landesschulrates für Tirol in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, dem Pädagogischen Institut des Bundes in Tirol und dem Verein EfEU vom 9. März 2006 in Innsbruck.
    Detailansicht

    Download

  • Schulqualität und geschlechtssensible Lernkultur

    Projektberichte zur Reflexion und Weiterentwicklung der Koedukation. Herausgegeben vom bm:ukk. Detailansicht

    Website

  • Sind Burschen Bildungsverlierer? Eine Diskussion am Beispiel der Early School Leavers.

    Der ‚boy’s turn‘ steht nun im Brennpunkt bildungsbezogener Diskurse im gesamten europäischen Raum. Detailansicht

    Download