Online-Dokumentation der Fachkonferenz: Männlichkeit im Gleichstellungsprozess

Am 18. November 2013 fand die Fachkonferenz Männlichkeit im Gleichstellungsprozess - Neue
Erkenntnisse, praktische Zugänge und politische Überlegungen an der FH Joanneum in Graz statt.

Website

Im Rahmen dieser Konferenz fand eine Auseinandersetzung mit grundlegenden Haltungen eines geschlechtergerechten Zugangs in der institutionellen Arbeit mit Männern und in der Gleichstellungspolitik statt. Basis dafür bildeten unter anderem die Ergebnisse der EU-Studie The Role of Men in Gender Equality (2011-2012), die Einblick in den Wandel der Geschlechterverhältnisse gewähren sowie einen besseren Kenntnisstand über die Positionierung von Männern in Fragen der Gleichstellung ermöglichen.

Dabei stellt sich die Frage nach den zentralen Ansatzpunkten einer Gleichstellungspolitik, die nicht in traditionellen Geschlechterrollen verhaftet bleibt, sondern einen ausgewogenen Zugang zu Männern und Geschlechtergleichstellung entwickelt. Denn nach wie vor gilt: ‚Männer‘ und ‚Frauen‘ sind keine homogenen Gruppen, vielmehr lässt sich Diversität auf Basis anderer sozialer Merkmale (Herkunft, Migration, sozio-ökonomischer Status, etc.) ausmachen.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Website
Veröffentlicht am
18.12.2013
Link
https://www.schule.at/portale/gender-und-bildung/materialien/gendersensible-paedagogik-reflexive-koedukation/grundlagen/detail/online-dokumentation-der-fachkonferenz-maennlichkeit-im-gleichstellungsprozess.html
Kostenpflichtig
nein