Neue Medien und Freizeitverhalten

Anfänglich wurde damit das Radio bezeichnet, in den Anfängen des Fernsehens wurde der Begriff dafür gebraucht, und mit dem Aufkommen von Videotext und BTX wurden diese als Neue Medien ausgezeichnet. Seit Mitte der 1990er Jahre ist er für alle elektronischen, digitalen, interaktiven Medien und im Kontext Multimedia und Netzpublikation gebräuchlich.

Das Freizeitverhalten von Jugendlichen hat sich in den letzten 20 Jahren massiv verändert und spiegelt eine durchindustrialisierte Welt wieder.

Sie finden dazu unten eine Reihe an Studien, Texten sowie Materialien für den Unterricht.

Sortieren nach


  • Lörnie Award 2014

    Der eLearning Award für eContents aus Österreichischen Schulen wurde im Schuljahr 2013/14 zum 11. Mal vergeben. Er gilt als „Oscar der eLearning Szene“ und ist DER Top-Wettbewerb für Unterrichtende in Österreich. Detailansicht

    Website

  • Mädchen, Jungen und Computer

    Margarita Fischer hat Aussagen von Lehrkräften gesammelt, die diese bei der Auswertung von Schulprojekten zu rollenspezifischen Verhaltensweisen ihrer Schüler_innen bei der Arbeit mit dem Computer beschrieben haben. Detailansicht

    Artikel (PDF)

  • Mädchen im Netz. Safe im Cyberspace.

    Der Leitfaden zum Umgang in (a)sozialen Medien „Mädchen im Netz“ richtet sich speziell an Mädchen, da sich verbale Gewalt im Internet ganz eigener Mechanismen speziell gegen Frauen bedient. Detailansicht

    Broschüre (PDF)

  • Männer sind die Helden - Geschlechterverhältnisse im Kinderfernsehen. Von Drin. Maya Götz

    Die wichtigen Rollen im deutschen Kinderfernsehen spielen nach wie vor Männer bzw. männliche Figuren. Auch wenn Frauen und Mädchen zunehmend stärker
    berücksichtigt werden, sind Heldinnen deutlich unterrepräsentiert. Detailansicht

    Artikel (PDF)

  • Medieneinsatz und Genderorientierung in der Grundschule

    Die Schulwirklichkeit ist heute ohne die zielgerichtete und didaktisch fundierte Computernutzung nicht mehr denkbar. Lösungsvorschläge zur Umsetzung finden sich in diesem Artikel von Conni Kastel und Bettina Jansen-Schulz. Detailansicht

    Website

  • Medien und Gewalt. Herausforderungen für die Schule

    Das Unterrichtsmaterial aus der Reihe „Erst denken, dann klicken“ informiert über Mediengewalt und gibt mit einer umfassenden Übungssammlung konkrete Anregungen, wie Reflexion über mediale Gewalterfahrung in den Unterricht integriert werden kann. Detailansicht

    Broschüre (PDF)

  • Medien und Gewalt in digitalen Medien: Ein Handbuch für Pädagog/innen.

    Saferinternet.at erstellte die Broschüre im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur – unter Mitarbeit von erfahrenen Lehrenden. Detailansicht

    Broschüre (PDF)

  • MUGI - Musik und Gender im Internet

    MUGI ist eine multimediale Internetplattform zum Thema Musikerinnen (Komponistinnen, Pädagoginnen, Interpretinnen, Förderinnen, Autorinnen ...) und zum Forschungsgebiet Musik und Gender.
    Detailansicht

    Website

  • Neue Helden für die Männer

    Eine sozialisationstheoretische Betrachtung von Männlichkeit und Medien. Detailansicht

    Artikel (PDF)

  • Nice Guys Engine

    Diese Lernplattform ermöglicht es PädagogInnen, in der gewaltgefährdetsten Altersgruppe sexuell übergriffiges Verhalten und sexualisierte Gewalt zur Sprache zu bringen. Detailansicht

    Website

  • Niederländischer Spot zum Thema "Cybersex"

    Dieser Spot aus den Niederlanden verdeutlicht auf eine ironische Art und Weise, dass man oft nicht weiß, mit wem man gerade über das Internet "kommuniziert". Die Deutsche Website klicksafe.de bietet einen guten Überblick über Webnutzung von Kindern und Jugendlichen. Detailansicht

    Video (Website)

  • Onlinespiel Luka und das geheimnisvolle Silberpferd

    „Luka und das geheimnisvolle Silberpferd“ bietet eine abwechslungsreiche Handlung, bei der es darum geht, dem zeitreisenden Ritter William wieder zurück in die Vergangenheit zu helfen. Mit der Prinzessin Katharina steht dabei alternativ eine Spielfigur für Mädchen zur Verfügung. Detailansicht

    Website

  • Onlinespiel You Choose

    Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Reportern. Sie machen sich mit einem Recherche-Auftrag auf den Weg und treffen junge Männer, die in „untypischen” Berufen tätig sind, ein ganz neues Männerbild verkörpern oder sich als „Helden des Alltags” sozial engagieren. Detailansicht

    Website

  • Picture.it

    Eine geschlechtergerechte Bilderserie aus den Themenbereichen Haushalt, Freizeit, Arbeit/Berufswelt und Schule/Ausbildung zum Download und zur nichtkommerziellen Verwendung. Detailansicht

    Website

  • Playing Video Games Reduces Sex Differences In Spatial Skills

    University of Toronto researchers have discovered that differences between men and women on some tasks that require spatial skills are largely eliminated after both groups play a video game for only a few hours. Detailansicht

    Website

  • Pornografie und Medienkompetenz

    Die Fachstelle für Burschenarbeit des Vereins für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark hat wichtige Fragen um das Thema Porngrafie zusammengetragen und hier werden sie kompetent beantwortet. Detailansicht

    Website

  • Saferinternet.at

    Diese Plattform unterstützt InternetnutzerInnen – besonders Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrende – bei der sicheren Verwendung von Internet, Handy und Computerspielen. Auf der Website finden Sie Informationen und Tipps, kostenlose Materialien, Hotlines und das Veranstaltungsservice. Detailansicht

    Website

  • Schöne neue Online-Welt

    Die „Generation Facebook“ kommuniziert entgrenzt, mobil und in Echtzeit –
    wohin führt der Trend? Mit dieser Frage beschäftigt sich Dr. Beate Großegger,
    wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Jugendkulturforschung, in ihrer
    aktuellen Expertise. Detailansicht

    Broschüre (PDF)

  • Schulpaket "Das Handy in der Schule"

    Die Initiative Handywissen.at präsentiert ein neues, praxisnahes Schulpaket mit Tipps und Informationen zum Umgang mit dem Handy in der Schule. Detailansicht

    Website

  • Selbstdarstellung von Mädchen und Burschen im Internet

    Das FEMtech-Forschungsprojekt imaGE 2.0 beschäftigte sich intensiv mit der Selbstdarstellung von Mädchen und Burschen in Sozialen Netzwerken. Nun wurden die Forschungsergebnisse und ein Lehrenden-Handbuch veröffentlicht. Detailansicht

    Website

  • Sex, we can?!

    Ein neues Medienpaket für die Sexualpädagogik im schulischen und außerschulischen Bereich. Reichhaltiges Informations-, Bild-, und Videomaterial von der Verhütung bis zur Schwangerschaft und Geburt - mit einem erfrischend lustigen Animationsfilm für Jugendliche im Alter von 14 - 16 Jahren Detailansicht

    Website

  • Spielbar

    Ein deutsches Webportal der Bundeszentrale für Politische Bildung, das sich ähnlich wie BuPP mit allen Themen rund um Computer- und Konsolenspielen auseinandersetzt. Detailansicht

    Website

  • Spielen, Lernen, Spaß haben – Genderfaire Computerspiele unterhalten auf kluge Art

    Ein differenzierter Blick auf die Lernmöglichkeiten von Computerspielen. Detailansicht

    Artikel (PDF)

  • Spielen verbindet

    Um LehrerInnen und Eltern vom Potenzial von Videospielen im pädagogischen Umfeld zu überzeugen, hat die deutsche Spieleindustrie die Initiative "Spielen verbindet" ins Leben gerufen und ein kostenlos abrufbares LehrerInnen-Handbuch zum Download im Web bereit gestellt. Detailansicht

    Website

  • Spielplatz Deutschland

    Eine große Studie, die Typologie der Computer- und VideospielerInnen und ihre Auswirkungen sehr gut dokumentiert. Detailansicht

    Studie (PDF)