Hip Hop gegen Gewalt an Schulen

In einem einjährigen schulübergreifenden Hip Hop – Wettstreit (battle), sollen
Schüler(innen) ihre musikalischen und künstlerischen Möglichkeiten ausleben
und lernen, selbstständig, verantwortungsvoll und zielorientiert vorzugehen.

Broschüre (PDF)

Drogen, Sex und Gewalt. Dies sind nur drei der negativen Aspekte, mit denen die Hip-Hop-Kultur in ihrer medialen Darstellung immer wieder in Verbindung gebracht wird. Hip-Hop verfügt aber auch über eine Menge kreatives und pädagogisches Potenzial. Um das Positive von Rap, DJing und Breakdance zu betonen wurde das Projekt "Schoolbattle" ins Leben gerufen.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Broschüre (PDF)
Veröffentlicht am
29.11.2008
Link
https://www.schule.at/portale/gender-und-bildung/projekte/projekte-und-initiativen/schulische-projekte/detail/hip-hop-gegen-gewalt-an-schulen.html
Schulstufe
Sekundarstufe II (9. bis 13. Ausbildungsstufe)
Schultyp
AHS Oberstufe
Mittlere technische und gewerbliche Lehranstalten
Mittlere kaufmännische Lehranstalten
Mittlere humanberufliche Lehranstalten - Ein- und zweijährig
Mittlere humanberufliche Lehranstalten - Drei- und mehrjährig
Höhere technische und gewerbliche Lehranstalten
Höhere kaufmännische Lehranstalten
HLA für wirtschaftliche Berufe
HLA für Mode und Bekleidungstechnik und Kunstgewerbe
HLA für Tourismus
Bildungsanstalten für Kindergartenpädagogik
Land- und Forstwirtschaftliche Berufsschulen
Land- und Forstwirtschaftliche Fachschulen
HLA für Land- und Forstwirtschaft
Kostenpflichtig
nein