Sortieren nach

  • "Miss Handelt! public video project": ein österreichweites Präventionsprojekt zum Thema geschlechtss

    In dem Projekt wurden Jugendliche mit dem Thema „Gewalt in der Familie" über längere Zeit konfrontiert und mussten sich aktiv damit auseinandersetzen, indem sie dazu 12 Videoclips produzierten, die Formen von geschlechtsspezifischer Gewalt aus unterschiedlichen Perspektiven ansprechen. Detailansicht

    Website

  • Der Prinz auf der Erbse? Die Froschkönigin? Märchen im (Gender)Unterricht

    Diese Sammlung klassischer Märchen wird zur Umschreibung verwendet. Die Schüler_innen sollen die Aufgabe bekommen, das jeweilige Märchen „umzugendern“, d.h. alle geschlechtsspezifischen Rollen werden umgedreht: der Prinz wird zur Prinzessin, der König zur Königin, etc. Detailansicht

    Download

  • Film: Furcht-los in alltäglichen und besonderen Situationen

    Der Film FURCHTLOS von Hanja Dirnbacher entlarvt den Einfluss der Medien auf das "herr"schende Frauenbild und zeigt Wege auf, diesem Einfluss entgegen zu wirken. Er bietet praktische Hinweise für Frauen und für die Arbeit mit Mädchen an. Detailansicht

    Website

  • Genderplanet

    Dies ist eine multimediale Lehr- und Lernplattform für Schüler_innen namens "Genderplanet". Die Website wurde im Rahmen des Sparkling-Science-Projektes "(Un)Doing Gender als gelebtes Unterrichtsprinzip: Sprache - Politik - Performanz" an der Universität Wien entwickelt. Detailansicht

    Website

  • Gender und Diversity gerechte Didaktik an Hochschulen - Ein intersektioneller Ansatz.

    Vortrag von Dr.in Gudrun Perko im Rahmen des 7. Gender Salons der FH Campus Wien.
    Detailansicht

    Download

  • GESEBO – gender now – gender mainstreaming in NÖ

    In Ihrem Unterricht haben Sie es (meistens) mit verschiedenen Geschlechtern zu tun. Es bedarf einer gewissen Gender-Sensibilität, damit Sie alle Schüler_innen gleichermaßen ansprechen und für Ihren Unterricht interessieren.
    Detailansicht

    Website

  • Männliche und weibliche Rollen im Kinder- und Jugendbuch

    Von Margarete Blank-Mathieu.
    Die unterschiedlichen Lesegewohnheiten von Jungen und Mädchen, die sich schon sehr früh ausprägen, spielen für die Entstehung eines Rollenbildes und einer eigenen Geschlechtsidentität eine wesentliche Rolle. Detailansicht

    Artikel (Website)

  • Mehr Mut zum Reden - Von misshandelten Frauen und ihren Kindern - türkische Version

    Die Publikation richtet sich auch an die anderen Beteiligten am Gewaltgeschehen und an alle, die mit misshandelten Müttern und ihren Kindern in Kontakt kommen. Detailansicht

    Broschüre (PDF)

  • Radiobeitrag Mädchen und Mobbing

    Mobbing - die verborgene Agressionskultur zwischen Mädchen
    Ein Expertinneninterview mit Carola Spiekermann und Astrid Peter.
    Moderation: Teresa Lugstein,make it - Büro für Mädchenförderung des Landes Salzburg Detailansicht

    Website (Audio)

  • respect - Antirassistische Jungen- und Mädchenarbeit gegen Ausgrenzung und Gewalt

    Die vom Bremer JungenBüro herausgegebene Broschüre dokumentiert das Projekt »respect« im Zeitraum zwischen November 2003 und Dezember 2004. An den insgesamt 13 antirassistischen Jungen- und Mädchenseminaren des Projekts nahmen ca. 300 SchülerInnen aus Bremen teil. Detailansicht

    Broschüre (PDF)