Schulqualität und geschlechtssensible Lernkultur

Projektberichte zur Reflexion und Weiterentwicklung der Koedukation. Herausgegeben vom bm:ukk.

Website

Ausgehend von der Kritik an der koedukativen Praxis, wie sie durch Forschungen mit geschlechterdifferenzierendem Blick formuliert wurde, und aufbauend auf internationalen Erfahrungen mit geschlechtshomogenem Unterricht entstanden auch in Österreich einige Projekte, die auf unterschiedliche Art und Weise die Koedukation reflektieren.

Gemeinsam ist den in einer Reihe des BMUKK dokumentierten Projekten, dass durch Veränderungen der Unterrichtsorganisation (wie z. B. die Einrichtung geschlechtshomogener Gruppen), der Unterrichtsinhalte und -methoden sowie der schulischen Interaktionen neue Erfahrungen und wichtige Reflexionsprozesse auf Seiten der Lehrenden und Lernenden bewirkt wurden.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Website
Veröffentlicht am
18.04.2007
Link
https://www.schule.at/portale/gender-und-bildung/tipps-fuer-genderbeauftragte/organisation-und-schulentwicklung/projekte/detail/schulqualitaet-und-geschlechtssensible-lernkultur-projektberichte-zur-reflexion-und-weiterentwick.html
Kostenpflichtig
nein