GW5D-Wirtschaft: Globales ungleiches Wirtschaften

Maturaaufgaben

Klasse5. Klasse
LehrplankapitelGW5D - Die Menschen und ihre wirtschaftlichen Bedürfnisse
Richtlernziel des LehrplansWirtschaftliche Ungleichheiten auf der Erde anhand der Verfügbarkeit an Produktionsfaktoren sowie als Folge politischen Handelns erklären.
AutorinKatharina Keskic

Aufgabenstellung

Globales ungleiches Wirtschaften

    1. Beschreiben Sie die Verteilung des Bruttoinlandprodukts auf globaler Ebene und beziehen Sie sich dabei auch auf die geographische und politische Lage der jeweiligen Länder mittels der Karte (M1).

    2. Analysieren Sie die Wertschöpfungskette einer Jeansproduktion an den Beispielen der beiden Staaten Deutschland und den Philippinen.

    3. Auf dem Kleideretikett bzw. Pflegesymbol (M2a) werden die Konsequenzen einer ungerechten Produktionserstellung aus Sicht eines Arbeiters dargestellt. Reflektieren Sie jeweils 4 Konsequenzen einer fairen und nachhaltigen Produktion (M2b) und einer ungerechten Produktion (M2c) für einen Konsumenten und beschriften Sie dazu ein weiteres Kleideretikett bzw. Pflegesymbol.

      Meta-Daten

      Sprache
      Deutsch
      Anbieter
      Education Group
      Veröffentlicht am
      09.04.2015
      Link
      https://www.schule.at/portale/geographie-und-wirtschaftskunde/fachdidaktik-lehrplan/lehrplan-oesterreich-hs-nms-ahs/5-klasse/maturafragen/detail/gw5d-wirtschaft-globales-ungleiches-wirtschaften.html
      Kostenpflichtig
      nein