GW8C-Mensch & Gesellschaft: Verstädterung

Maturaaufgabe
Städte als Lebensräume und ökonomische Zentren

Klasse8. Klasse
LehrplankapitelGW8C - Städte als Lebensräume und ökonomische Zentren
Richtlernziel des Lehrplans
  • Den Prozess der Verstädterung und dessen wichtigste Ursachen verstehen
  • Umweltprobleme expandierender Stadtregionen erkennen
AutorinBettina Nussbaumer

Aufgabenstellung

Verstädterung

  1. Definiere die Begriffe Verstädterung und Urbanisierung. Stelle mit Hilfe des Artikels (M1) die Push- und Pull-Faktoren für ein Leben in der Stadt oder im ländlichen Raum gegenüber.

  2. Vergleiche die Regionen Nordamerika, Südamerika, Europa, Afrika, Ostasien und Australien hinsichtlich ihrer Verstädterung und der Lage der Metropolen mit Hilfe der Karte (M2). Begründe die dabei festgestellten Unterschiede.

  3. Überprüfe, ob es einen Zusammenhang zwischen der Größe der Metropolen und dem Verstädterungsgrad gibt. Reflektiere anhand eines Kontinents, welche Entwicklungs-möglichkeiten für einen Jugendlichen in deinem Alter bestehen, der vom „Land“ in die Stadt ziehen möchte.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
09.04.2015
Link
https://www.schule.at/portale/geographie-und-wirtschaftskunde/fachdidaktik-lehrplan/lehrplan-oesterreich-hs-nms-ahs/8-klasse/maturafragen/detail/gw8c-mensch-gesellschaft-verstaedterung.html
Kostenpflichtig
nein