Scribble Maps - Karten kennzeichnen und beschriften

Digitale und interaktive Karten sind im Alltag sehr beliebt, k├Ânnen aber auch im Unterricht viele M├Âglichkeiten bieten und F├Ąhigkeiten f├Ârdern. Scribble Maps ist etwa ein einfaches und kostenloses Web-Mapping-Tool zur individuellen Beschriftung und Kennzeichnung von Google-Map-Karten.

Steckbrief

URL https://www.scribblemaps.com
Typ Web-Mapping-Tool
Hersteller 52 Stairs Studio Inc.
System Browser
Sprache EN
Zugang erweiterte Funktionen mit Anmeldung
Preis kostenlos
Zielgruppe Sch├╝lerInnen, Lehrpersonen

Funktionsweise

Obwohl das Tool einen gro├čen Funktionsumfang hat, ist der Umgang mit Scribble Maps sehr einfach. So kann ohne lange Einarbeitungszeit gleich werden. Ein gro├čer Pluspunkt ist, dass die Sch├╝lerInnen sich nicht registrieren m├╝ssen. Es k├Ânnen zum Beispiel Routen erstellt, Entfernungen gemessen, Texte und Bilder hinzugef├╝gt, YouTube-Videos eingebunden, Ortsmarken gesetzt, Fl├Ąchen markiert und Legenden erstellt werden - am PC oder am Tablet. Fertige Karten lassen sich exportieren und in die eigene Webseite einbinden.

Anleitungen zu den Funktionsweisen erh├Ąlt man unter anderem hier: 

M├Âglichkeiten f├╝r den Unterricht

  • Kartenarbeit im GW-Unterricht
  • Planung und Nachbereitung einer Reise bzw. von Projekttagen kann Scribble Maps Einsatz finden (Markierung der Sehensw├╝rdigkeiten, einzeichnen der Route,...)
  • Im Geschichtsunterricht oder Religionsunterricht k├Ânnen historische Schaupl├Ątze oder Routen lokalisiert und eingezeichnet werden.
  • In Biologie lassen sich ebenso Einsatzgebiete finden: z.B. Schutzgebiete einzeichnen, Flugrouten unserer Zugv├Âgel finden, ...

Unterrichtsbeispiele:

Ein Blick auf www.scribblemaps.com...

Beispiel: Die Alpen und Ihre Seen (Quelle: A. Koller)