11./12./13. März DISKURS in Medien und Öffentlichkeit: Zwischen Mainstream-Gedenken und Unscheinbar

"Der Opfermythos wird seit den Diskussionen, die mit der Waldheim-Debatte 1986 begonnen haben, sowohl gesellschaftlich als auch wissenschaftlich als nicht mehr mehrheitsfähig betrachtet: Die Ausblendung der Jahre 1938-1945 aus der österr. Geschichte wird heute als Verdrängungsstrategie gesehen..."

www.demokratiezentrum.org

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
www.demokratiezentrum.org
Veröffentlicht am
13.03.2013
Link
https://www.schule.at/portale/geschichte/epochen/detail/111213-maerz-diskurs-in-medien-und-oeffentlichkeit-zwischen-mainstream-gedenken-und-unscheinb.html
Kostenpflichtig
nein