Dominus habetur qui possidet, donec probetur contrarium.

PD

Für den Eigentümer wird gehalten, wer besitzt, bis das Gegenteil bewiesen wird.

Für den Eigentümer wird gehalten, wer besitzt, bis das Gegenteil bewiesen wird. S. Glosse Dominum zu Cod. Just. 4, 19, 2 unt. Berfg. a. Placentin. S. schon Cod. Just. dort (Caracalla); u. bereits Dig. 7, 6, 5 pr. a. E. (Ulpian unt. Berfg. a. einen Rechtsgrundsatz). Hans Kiefner, in: SZ 79 (1962) 258ff. (zum antiken Recht unbefriedigend). S. heute § 1006 BGB.

Quelle: Liebs, Detlef, Lateinische Rechtsregeln und Rechtssprichwörter, Verlag C. H. Beck, München, 6. Auflage 1998.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
29.03.2020
Link
https://www.schule.at/portale/latein/detail/dominus-habetur-qui-possidet-donec-probetur-contrarium.html
Kostenpflichtig
nein