Lesen mit Edi

Edi die Leseratte begleitet die Kinder durch ausgewählte Kinderliteratur.
Hier können Kinder ihr Wissen zu beliebten Kinderbüchern unter Beweis stellen - für Einsteiger und Profis.

 

...eine Idee aus der Schule für die Schule

Brigitte Schwarzlmüller, Lehrerin und Schulbibliothekarin, ist Ideengeberin von „Lesen mit Edi“. Dem Wunsch ihrer SchülerInnen, zeigen zu können, was sie sich alles von einem gelesenen Buch gemerkt haben, ist Schwarzlmüller nachgegangen und hat begonnen Fragen auszuarbeiten. Fünf Kriterien waren für sie für die Auswahl der Bücher von Bedeutung:

  • Beliebtheit bei den Kindern
  • Aktualität 
  • Schriftgröße und Illustration
  • Preis des Buches
  • Bücher, die auch Buben ansprechen

Über die Jahre wurde eine umfangreiche Sammlung an Lesen-mit-Edi-Quizzes aufgebaut, die sowohl für Kinder in der Volksschule, als auch für Kinder der Sekundarstufe I spannend sind.

Wir wünschen viel Freude mit dem wachsenden Angebot! Gerne können Sie uns auch Ihre Quizfragen zu Kinder- und Jungendbücher schicken.

Ihr Team von
Education Group

PS: Feedback herzlich willkommen!

Sortieren nach


  • Schulgeschichten vom Franz - Fragen zum Buch

    Vier Wochen sitzt der Franz schon in der Schule rum, aber schreiben kann er immer noch nicht richtig. Das stört den Franz ziemlich. Und auch sonst stört ihn an der Schule noch allerhand. Dass er der Kleinste ist zum Beispiel. Detailansicht

  • Der Kater mit den goldenen Pfoten - Fragen zum Buch

    Es war einmal ein Katzenbaby, das hatte goldene Pfoten und einen goldenen Stern auf der Stirn. „Mein kleiner Goldkater“, schnurrt seine Mutter. „Aus dir wird etwas Besonderes!“ Sie gibt ihm den Namen Felidor. Und tatsächlich: Bei der Katzenschönheitskonkurrenz gewinnt Felidor den 1. Preis. Detailansicht

  • Una und die Elfe - Fragen zum Buch

    Unas Leben ist eine einzige Katastrophe, seit es dieses Baby gibt. Keiner kümmert sich mehr um sie! Sie will ein Fahrrad, das fährt. Sie will eine Mama, die Zeit für sie hat. Und sie will einen Papa, der vor dem Abendessen noch mit ihr spielt. Una hat also drei wichtige Wünsche. Detailansicht

  • Mit Hannibal wär alles anders - Fragen zum Buch

    Jedes Mal, wenn er durch den Park muss, wo die großen Buben herumlungern, denkt David: "Wenn ich doch nur einen Hund hätte. Hannibal würde er heißen und die großen Buben hätten Angst vor ihm." Aber David hat keinen Hund. Detailansicht

  • Die Sache mit dem Gruselwusel - Fragen zum Buch

    Joschis Schwester Mizzi ist so mutig, wie Joschi gerne wäre – leider ein frommer Wunsch. Und obwohl Joschi Mizzi sehr bewundert, beschließt er doch, sie eines Nachts mit einem selbst gebastelten Gespenst zu erschrecken. Der Plan geht aufgrund eines missglückten Zaubers gründlich in die Hosen: Detailansicht

  • Züli, das Schulgespenst - Fragen zum Buch

    Züli ist ein ganz besonderes Gespenst: Er lebt in einer Schule und hilft den Kindern und Lehrern, wo er nur kann. Plötzlich tauchen drei weitere Gespenster bei ihm auf, die mächtig Ärger bringen; Camilla, Charly und Pudel Coco sind obdachlos, denn ihr Schloss ist abgebrannt. Detailansicht

  • Kröti und das Drachenfest - Fragen zum Buch

    Kröti ist eine Schildkröte, die mit ihrem außergewöhnlichen roten Panzer vielerlei Anstrengungen unternimmt, um eine Grünfärbung zu erreichen und damit so auszusehen wie ihre Artgenossen. Kröti geht mit seinem Freund, dem Maulwurf Emmerich, mutig auf Entdeckungsreise. Detailansicht

  • Hexe Lilli zaubert Hausaufgaben - Fragen zum Buch

    Eines Tages findet Lilli ein Hexenbuch neben ihrem Bett. Klar, dass sie es gleich ausprobieren will, um Hausaufgaben zu zaubern. Doch zuerst muss sie auf den kleinen Bruder Leon aufpassen - und plötzlich hat er Hasenohren! So beginnt für Lilli der aufregendste Nachmittag ihres Lebens. Detailansicht

  • Michel in der Suppenschüssel - Fragen zum Buch

    Michel aus Lönneberga ist fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse. Wenn er schläft, kann man ihn fast für einen Engel halten. Aber wenn er wach ist, dann hat er mehr Unsinn im Kopf als irgendein anderer Junge auf der ganzen Welt! Detailansicht

  • Die Froschkönigin - Fragen zum Buch

    Es war einmal eine Prinzessin, die nicht länger alleine in ihrem großen Schloss wohnen wollte. Dem Frosch tat die Prinzessin leid und er beschloss, sie zu heiraten. Doch dann kam alles anders als gedacht: Statt der Verwandlung des Frosches zum Prinzen wurde die Prinzessin zum Frosch. Detailansicht

  • Madita - Fragen zum Buch

    Eigentlich heißt Madita Margareta, aber als sie noch klein war, nannte sie sich selbst Madita. Und obwohl siejetzt schon fast sieben Jahre alt ist, heißt sie immer noch so. Nur wenn sie etwas angestellt hat, wird sie Margareta genannt. Detailansicht

  • Engelraub - Fragen zum Buch

    Christoph ist nach einem Streit von zu Hause fortgelaufen. In einer einsam im Wald gelegenen Hütte findet er Unterschlupf, ohne zu ahnen, dass dieser Ort von Kunstdieben als Versteck genützt wird. Detailansicht

  • Tee mit Onkel Mustafa - Fragen zum Buch

    Mina fährt in den Sommerferien das erste Mal in den Libanon. Sie besucht dort ihre Großmutter, und auch den alten Onkel Mustafa lernt sie kennen. Der sitzt gerne auf einem Teppich vor seinem Olivenbaum, trinkt duftenden Zimttee und erzählt Mina die unglaublichsten Geschichten aus seinem Leben. Detailansicht

  • Ferien am Ende der Welt - Fragen zum Buch

    Wanda soll in den Ferien zu ihrer Oma, weil die Eltern allein auf Urlaub gefahren sind. Aber eigentlich kennt Wanda die Oma gar nicht. Am Bahnhof wird sie abgeholt – von einer Frau, die wie ein Bauarbeiter aussieht und überhaupt nicht so, wie man sich Omas vorstellt. Detailansicht

  • Ein Hotel zum Gruseln - Fragen zum Buch

    Hermann verbringt seine Sommerferien in einem echten Gespensterhotel! Der Spuk zieht auch viele andere Hotelgäste an. Da haben die Besitzerinnen des Hotels, Oma Fidelia und Omi Trudel, alle Hände voll zu tun. Nicht nur Hermann, selbst die Gespenster müssen mit anpacken. Detailansicht

  • Insu-Pu - Fragen zum Buch

    In Urbien herrscht Krieg. Im Luftschutzkeller überlegen Stefan und Thomas Morin, wie es wohl Kindern in anderen Ländern geht, die ruhig in ihren Betten schlafen können. Sie bitten den Präsidenten von Terranien in einem Brief, die urbischen Kinder für eine Zeit in Terranien unterzubringen. Detailansicht

  • Pippi fährt nach Taka-Tuka-Land - Fragen zum Buch

    Mit Pippi in die Südsee! Und hinein in ein kunterbuntes Abenteuer!
    "Willkommen, dicker weißer Häuptling!", rufen die Bewohner der Taka-Tuka-Insel, als König Efraim an Land geht. König Erfraim ist natürlich niemand anderes als Pippi Langstrumpfs Vater. Detailansicht

  • Der Räuber Hotzenplotz - Fragen zum Buch

    Kasperl und Seppel machen sich auf, den wilden Räuber Hotzenplotz zu fangen, der Großmutters Kaffeemühle gestohlen hat. Unglücklicherweise geraten sie dabei in die Hände des Räubers Hotzenplotz und des bösen Zauberers Zwackelmann.
    Detailansicht

  • Käfersommer - Fragen zum Buch

    Noch wissen Edda und Jo nichts voneinander und Edda hat keine Ahnung, dass der Junge auf der Verkehrsinsel und der Hirschkäfer in der neuen Wohnung etwas miteinander zu tun haben. Doch dann sitzt Jo eines Tages neben ihr in der Schule. Detailansicht

  • Die grüne Nudelsuppe spielt Geige - Fragen zum Buch

    Es scheint, als habe der Lange eine ganze Menge Probleme: Er verliert sein Gedächtnis, ein anderes Mal seine gute Laune und zu allem Überfluss ist ihm auch noch schrecklich langweilig. Er träumt von einem Einbrecher und fürchtet sich fast zu Tode. Detailansicht

  • Mahlzeit, Monster! - Fragen zum Buch

    In einem tiefen dunklen Wald lebten einmal drei wilde Monster: Hurgall, das grausame Zottelmonster. Hobroff, das moosige Felsenmonster. Und Hilmerald, das borstige Stachelmonster. Alle drei hatten riesige Mäuler, winzige Augen und Zähne, mit denen sie ganze Knochen zermalmen konnten. Detailansicht

  • Wir pfeifen auf den Gurkenkönig - Fragen zum Buch

    Der Kumi-Ori ist ein widerlich autoritärer Kellerkönig, gemein und hinterlistig. Die Familie Hogelmann weiß ein Lied davon zu singen. Seine empörten Untertanen haben ihn von seinem wackligen Königsthron gestürzt und nun sitzt er da auf dem Küchentisch und bittet die Hogelmanns um politisches Asyl. Detailansicht

  • Das magische Baumhaus - Auf der Fährte der Indianer - Fragen zum Buch

    Steppe, so weit das Auge reicht! Nachdem Philipp und Anne mit dem magischen Baumhaus gelandet sind, kämpfen sie sich durch das hohe Gras. Bis der Indianerjunge Schwarzer Falke ihren Weg kreuzt. Detailansicht

  • Lanzelotta Rittertochter - Fragen zum Buch

    Ein aufregendes Abenteuer aus der Welt der Ritter und Burgen
    Lanzelotta lebt mit ihrem Vater, dem Ritter Okko, auf der Burg Drake. Ihr bester Freund ist Jörgel von der Nachbarburg Krötenstein. Doch Lanzelotta darf ihn nur heimlich treffen, weil die Ritter in Feindschaft leben. Detailansicht

  • Als Papa noch Pirat war - Fragen zum Buch

    "Warst du eigentlich schon immer Buchhalter?", fragt Stefan seinen Papa beim Mitagessen. Zu seiner Verblüffung erfährt er, dass sein Papa früher Pirat war. Aus familiären Gründen hat sein Papa das Piratendasein aufgegeben. So beginnt eine der glänzenden Flunkergeschichten Sklenitzkas. Detailansicht