ePilot: Piano statt Rolltreppe

Bewegung macht noch mehr Spa├č mit Musik ÔÇô ein gesundes Experiment

Infos zum Linktipp

Ein Experiment in Schweden soll die ÔÇ×Spa├čtheorieÔÇť beweisen: k├Ânnen Menschen durch Spa├č zu mehr gesunder Bewegung motiviert werden? ÔÇô Das Video zeigt die Versuchsanordnung und die verschiedenen Reaktionen der Menschen auf diese unerwartete, interaktive Klanginstallation.

Idee zum Unterrichtseinsatz

Der Aspekt ÔÇ×Spa├č an MusikÔÇť wird hier eindrucksvoll beleuchtet und kann im Klassenverband diskutiert, sowie gemeinsam weitere Beispiele daf├╝r im eigenen Erfahrungsschatz gefunden werden.
Das Grundkonzept der Installation kann auf eigene Ideen ├╝bertragen werden, etwa klingende Elemente (verschiedene Klangst├Ąbe, Rasseln, Trommeln, etc.) in einem geeigneten Raum zu platzieren und Musik in Bewegung zu spielen, indem jede spielende Person bestimmte Ton- oder Ger├Ąuschfolgen erzeugt.

Fazit

Die Anmerkungen im Video sind auf Englisch zu lesen, und es handelt sich um eine Werbekampagne eines bekannten Autoherstellers. Das merkt man aber lediglich am Schluss des Videos, und es lenkt auch nicht allzu sehr vom eigentlichen Inhalt ab.

ÔÇťVielleicht haben ja auch die Lernenden gute Ideen f├╝r eigene lustige, bewegende Musikspielereien..?ÔÇť

Viel Spa├č beim Anschauen und Spielen w├╝nscht
Ihr ePilot Georg Merza!

Lesen Sie auch

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Ver├Âffentlicht am
08.04.2013
Link
https://www.schule.at/portale/musikerziehung/epilot/detail/epilot-piano-statt-rolltreppe.html
Typ der Lernressource
Spiel
Experiment
Kostenpflichtig
nein