Aktuelle Themen

  • Gewalt in der Schule

    Gewalt in der Schule

    Gewalt in der Schule wird meist mit körperlichen Angriffen in Verbindung gebracht. In der Realität ist das Spektrum von Gewalt wesentlich breiter und schließt auch subtilere Formen wie Auslachen, Drohgebärden, verbale Übergriffe, Abwertungen und Ähnliches mit ein.

  • Wirtschaft und Politik

    Wirtschaft und Politik

    In der Nachkriegszeit hatte die nationale Politik unmittelbaren gestalterischen Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung des Landes. Spätestens ab den 1980er-Jahren scheint sich die Wirtschaft zunehmend von der Politik losgelöst zu haben.

  • Menschenrechte (lernen)

    Menschenrechte (lernen)

    „Alle Menschenrechte sind allgemeingültig, unteilbar und bedingen einander“: ein wesentlicher Grundgedanke der Erklärung der UNO-Weltkonferenz über Menschenrechte (1993 in Wien) ist der Schutz und die Verwirklichung der menschlichen Würde.

  • Kinderrechte

    Kinderrechte

    Jährlich am 20. November wird weltweit aus Anlass der Beschlussfassung der UN-Kinderrechtskonvention aus 1989 mit einer Vielzahl an Aktivitäten die Aufmerksamkeit auf die Kinderrechte gelenkt. Das Dossier gibt zahlreiche Hinweise, wie das Thema laufend in der Schule aufgegriffen werden kann.

  • Vereinte Nationen

    Vereinte Nationen

    Die UN (United Nations, auch UNO für United Nations Organization) wurden am 26. Juni 1945 in San Francisco von 51 Staaten als Nachfolgeorganisation des Völkerbundes zur Wahrung des Weltfriedens gegründet. Derzeit sind 193 Länder Mitglied. Österreich trat den UN am 14. Dezember 1955 bei.

  • Flucht und Asyl

    Flucht und Asyl

    Weltweit befinden sich weit über 50 Millionen Menschen auf der Flucht. Durch Kriege, Gewalt und Menschenrechtsverletzungen vertrieben, suchen sie Schutz oder Asyl in anderen Regionen des eigenen Landes oder in anderen Staaten. Zentrum polis hat dazu ein ausführliches Dossier erstellt.