Frauen.Wissen.Wien. Nr. 5: Partizipation: Herausforderung und Potenzial

Partizipation umfasst die Teilnahme und Teilhabe an der Gesellschaft sowie ihren Entscheidungsprozessen. Partizipation und Partizipationsmöglichkeiten erweitern persönliche Handlungsspielräume und tragen darüber hinaus dazu bei, auch auf gesellschaftlicher Ebene Machtunterschiede zu verringern.

Partizipation heißt gleichzeitig auch gleichberechtigtes Teilhaben – an Bildung, Einkommen, Wohnqualität oder bei Freizeitangeboten. In dieser Ausgabe von Frauen.Wissen.Wien. wird ein Augenmerk auf Partizipation und Möglichkeiten gesellschaftlicher Teilhabe für Wienerinnen mit Migrationshintergründen gelegt und aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Die Publikation kann über das Magistrat der Stadt Wien bestellt werden und steht dort alternativ auch kostenlos zum Herunterladen bereit.