Nachrichten für Politische Bildung - September 2020: Ausstellungen, Rundgänge etc. online

Der analoge Raum als Erlebnis- und Erfahrungsort, Realbegegnungen oder die Verortung von Demokratie und von Räumen des Politischen als Methode der politischen Bildung unterliegen durch die COVID-19-Maßnahmen ziemlichen Einschränkungen – manches ist jedoch auf digitalem Weg durchführbar.

Diese Zusammenschau stellt einige Möglichkeiten vor, die als Erweiterung zu analogen Lernsituationen, für die Gestaltung von (Fern)Unterricht oder für Arbeitsaufträge und Projektarbeiten genutzt werden können. Sie reichen von Webangeboten des Österreichischen Parlament über Onlinemaßnahmen europäischer Institutionen bis hin zu den Vereinten Nationen. Vielfältig sind auch die Angebote für die historisch-politische Bildung.

PDF (762 KB)

Archiv der bisherigen Ausgaben