Video-Wettbewerb Future Challenge: #europa4me (Frist 18.3.19)

Schülerinnen und Schüler ab der 8. Schulstufe sind eingeladen, einen Kurzfilm zu produzieren, der das Thema "#europa4me" zum Inhalt hat. Wie werden wir mit Migration, Umwelt, Energie, Digitalisierung und Arbeit in der EU umgehen?

Die Aufgabenstellung der Future Challenge ist es, sich mit filmischen Mitteln mit dem Thema „Europäische Union” aus einem oder mehreren Blickwinkeln auseinander zu setzen, wobei eine besondere Herausforderung ist, die Europawahl am 26. Mai 2019 einfließen zu lassen.

Der Spot soll sich mit einem oder mehreren EU-Kern-Themen beschäftigen und ein Aufruf an Österreichs Jugend sein, zur Wahl zu gehen.

Die Weite des Blickwinkels und das Thema im Detail (EU generell oder ausgesuchte Themen wie z.B. Digitalisierung, Umwelt, Energie, Arbeit, Smart Living) sowie das Format/Genre (Dokumentation, Musikvideo, Slapstick, Thriller, Fantasy ...) werden von den jungen Menschen selbst gewählt.

Anmeldefrist: 18. März 2019

www.wienerzeitung.at/futurechallenge