Filtern

(40 Einträge gefunden)
Filter zurücksetzen

A - Z

Sortieren nach


  • Arbeit

    Die Erwerbsarbeit gilt als DIE Schlüsselgröße der marktorientierten Gesellschaft. In ihr spiegeln sich sowohl politische als auch wirtschaftliche und soziale Aspekte (z.B. die Beziehungen zwischen Generationen und Geschlechtern). Dass sie in der Krise ist, davon hören und lesen wir täglich. Detailansicht

  • Armut

    Armut macht krank. Armut ist Stress. Armut macht einsam. Armut ist Kälte. Armut ist Mangel an Möglichkeiten.
    Detailansicht

  • Bundesregierung

    Als oberstes Organ der Exekutive setzt sich die Bundesregierung aus Bundeskanzler, Vizekanzler, BundesministerInnen und StaatssekretärInnen zusammen. Das Dossier gibt einen Überblick über die Agenden der Regierung und das aktuelle Regierungsprogramm. Detailansicht

  • Datenschutz

    Wissen ist Macht. Informationen über Menschen sind heute in unzähligen Datenbanken und Karteien gespeichert und als Machtmittel missbrauchbar. In Zeiten von Chipkarten, biometrischen Reisepässen, Überwachungskameras und Datenjagd im Internet steigt die Angst vor dem gläsernen Menschen. Detailansicht

  • Demokratie (lernen)

    Demokratie bedeutet Herrschaft, die vom Volk ausgeht und durch das Volk ausgeübt wird. Sie basiert auf zwei Grundprinzipien: die politischen EntscheidungsträgerInnen werden kontrolliert und die politischen Rechte für alle BürgerInnen sowie die Menschenrechte müssen gesichert und gewahrt werden. Detailansicht

  • Diskriminierung

    Die Einzigartigkeit jedes Menschen macht das Leben vielfältig und bunt. Diese Verschiedenheit führt aber auch dazu, dass Menschen diskriminiert, d.h. in einer vergleichbaren Situation schlechter behandelt werden als eine andere Person. Detailansicht

  • Europa | Europäische Union

    Europa ist nicht ausschließlich die Europäische Union. Fragen wie "Wo hört Europa auf?", "Gibt es eine europäische Identität?" oder "Was macht der Europarat" gehen über die Grenzen der EU hinaus und finden im folgenden Themendossier ebenfalls Beachtung.

    Detailansicht

  • Flucht und Asyl

    Mehr als 60 Millionen Menschen sind laut UNHCR auf der Flucht vor Kriegen, Konflikten und Verfolgung. Aktuelle Fluchtbewegungen stellen die Welt vor noch nie da gewesene Herausforderungen. Zentrum polis hat dazu ein ausführliches Dossier erstellt. Detailansicht

    www.politik-lernen.at

  • Frauen- und Mädchenrechte

    Weltweit gehen am 8. März, dem Internationalen Frauentag, und am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, Menschen auf die Straße, um auf die vielfachen Benachteiligungen von Frauen und Mädchen hinzuweisen. Detailansicht

  • Friedenspädagogik

    0 Kommentare

    Friedenspädagogik ist ein vielschichtiger Prozess, der unterschiedliche Ebenen vereint: Soziales Lernen, Politische Bildung sowie Ermutigung zum persönlichen Engagement für eine friedlichere Welt – oder wie Mahatma Gandhi es formulierte: "You must be the change you wish to see in the world." Detailansicht

  • Gesetze

    Kaum ein Bereich im Leben, der nicht bestimmten Regelungen unterworfen wäre. Gesetze bestimmen unseren Alltag und es lohnt sich, auch in der Schule einen Blick darauf zu werden. In diesem Dossier finden Sie Hintergrundinformationen und Ideen für die Umsetzung im Unterricht. Detailansicht

  • Gewalt an Frauen und Mädchen

    Laut einer europaweiten Studie der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte aus dem Jahr 2014 ist jede dritte Frau von Gewalt betroffen. Die Ausübung von Gewalt durch nahestehende Menschen zählt zu den häufigsten Menschenrechtsverletzungen an Frauen. Detailansicht

  • Gewalt in der Schule

    Gewalt in der Schule wird meist mit körperlichen Angriffen in Verbindung gebracht. In der Realität ist das Spektrum von Gewalt wesentlich breiter und schließt auch subtilere Formen wie Auslachen, Drohgebärden, verbale Übergriffe, Abwertungen und Ähnliches mit ein. Detailansicht

  • Globalisierung

    Im Prinzip bezeichnet Globalisierung einfach die zunehmende Dichte an Vernetzung der Menschheit. Am weitesten fortgeschritten ist die Globalisierung im ökonomischen Bereich. Bezüglich Nutzen und Schaden gehen die Einschätzungen häufig weit auseinander. Detailansicht

  • Jugendarbeitslosigkeit

    Wie kann die Jugendarbeitslosigkeit in Europa verringert werden? Dieses Thema ist in der Politik derzeit zentrales Thema. Gerade der Übergang von der Schule ins Berufsleben scheint für viele junge Menschen eine Hürde darzustellen. Detailansicht

  • Kinderrechte

    Jährlich am 20. November wird weltweit aus Anlass der Beschlussfassung der UN-Kinderrechtskonvention aus 1989 mit einer Vielzahl an Aktivitäten die Aufmerksamkeit auf die Kinderrechte gelenkt. Das Dossier gibt zahlreiche Hinweise, wie das Thema laufend in der Schule aufgegriffen werden kann. Detailansicht

  • Konsum, Geld und Lebensstil

    VerbraucherInnenbildung ist eine zentrale Kompetenz in der modernen Konsumgesellschaft. Zur schulischen VerbraucherInnenbildung zählt u.a. die Förderung der Fähigkeit zu kritischem Konsum. Dieser berücksichtigt auch die ökologischen und globalen Folgen der eigenen Kaufentscheidung. Detailansicht

  • Kunst und Kultur in der Politischen Bildung

    Kulturelle Kompetenz beinhaltet u.a. die Fähigkeit, die eigene Kreativität zum Ausdruck zu bringen, die Anerkennung von Kunstwerken und künstlerischen Darbietungen, die Bereitschaft zum kritischen und konstruktiven Dialog sowie das Verständnis für kulturelle Vielfalt. Detailansicht

  • Meinungsfreiheit

    Die Meinungsfreiheit ist eine der bedeutendsten Errungenschaften der Demokratie. Ein wichtiger Teil der Meinungsfreiheit ist die Pressefreiheit, zu der freie, pluralistische und unabhängige Medien gehören. Detailansicht

  • Menschenhandel | Sklaverei | Zwangsarbeit

    Hunderttausende Kinder, Frauen und Männer werden jährlich Opfer von Menschenhandel. Sie werden mit falschen Versprechungen und Täuschungen, durch die Androhung bzw. Anwendung von Gewalt oder den Missbrauch von Macht verkauft (gehandelt). Detailansicht

  • Menschenrechte (lernen)

    „Alle Menschenrechte sind allgemeingültig, unteilbar und bedingen einander“: ein wesentlicher Grundgedanke der Erklärung der UNO-Weltkonferenz über Menschenrechte (1993 in Wien) ist der Schutz und die Verwirklichung der menschlichen Würde. Detailansicht

  • Nationale Minderheiten

    JedeR siebte BürgerIn Europas gehört einer autochthonen, nationalen Minderheit an. Insgesamt gibt es über 300 europäische Minderheiten, knapp 10 Prozent benutzen eine Regional- oder Minderheitensprache. In Österreich gibt es sechs anerkannte, autochthone Volksgruppen. Detailansicht

  • Nationalfeiertag und staatliche Symbole

    Am 26. Oktober 1955 wurde im Nationalrat das Bundesverfassungsgesetz über die Neutralität Österreichs beschlossen. Unter Bezugnahme auf das Gesetz wurde dann 1965 der 26. Oktober zum österreichischen Nationalfeiertag erklärt. Detailansicht

  • Parlamentarismus

    Die Geschichte des Parlamentarismus, gegenwärtiges parlamentarisches Geschehen sowie Kinder- und Jugendparlamente und Literaturtipps werden in diesem Themendossier behandelt. Detailansicht

  • Partizipation von Kindern und Jugendlichen

    Zu einer funktionierenden Demokratie gehören Beteiligung und Mitbestimmung. Gelebte Demokratie braucht engagierte Menschen und Rahmenbedingungen, die dieses Engagement ermöglichen. Das Dossier nähert sich dem Thema aus der Sicht junger Menschen an. Detailansicht