Wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte

Die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Menschenrechte (wsk-Rechte), zu denen u.a. auch die Rechte auf Bildung, Gesundheit, Arbeit, soziale Sicherheit, angemessenes Wohnen und Nahrung gehören, bilden gemeinsam mit den bürgerlichen und politischen Rechten eine unteilbare Einheit.

Dies wurde bereits in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte im Jahr 1948 von der UNO formuliert.

  • Sozialrechte als Menschenrechte

    Themendossier auf der Schweizer Informationsplattform humanrights.ch, in dem neben einer allgemeinen Einführung in die Thematik exemplarisch die Rechte auf Nahrung, Gesundheit, Bildung und Arbeit behandelt werden. Detailansicht

    www.humanrights.ch

  • Europäische Sozialcharta

    Auf dieser Seite des Europarats finden Sie den Volltext der Charta (sowohl in Deutsch als auch in Englisch), den Ratifikationsstand sowie eine kurze Zusammenfassung der Sozialcharta. Die Charta wurde ursprünglich im Jahr 1961 beschlossen, 1996 wurde eine revidierte Fassung erstellt. Detailansicht

    http://conventions.coe.int

  • Recht auf Bildung

    Das Recht auf Bildung ist nicht nur ein eigenständiges Menschenrecht, sondern auch ein zentrales Instrument, um den Menschenrechten zur Geltung zu verhelfen. Bildung ist die Grundvoraussetzung für soziale und wirtschaftliche Entwicklung. Detailansicht

    www.unesco.de

  • Recht auf Nahrung

    Über die Initiative von FIAN – Food First Information And Action Network hat sich eine „Task Group Recht auf Nahrung“ formiert. Detailansicht

    www.fian.at

  • Welternährungstag

    Der World Food Day findet jährlich am 16. Oktober statt. Im Jahr 1945 wurde an diesem Tag die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation FAO mit der Aufgabe, die weltweite Ernährung sicherzustellen, gegründet. Die FAO ist eine Sonderorganisation der UNO. Detailansicht

    www.fao.org

  • We feed the World

    Der erfolgreichste österreichische Dokumentarfilm bislang zu den Themen Globalisierung und Ernährung. Der Regisseur Erwin Wagenhofer macht das Verborgene sichtbar – die agroindustrielle Produktion unserer Lebensmittel und die Zusammenhänge von Hunger und Überfluss. Detailansicht

    www.we-feed-the-world.at

  • Recht auf Wasser und Sanitärversorgung

    Im Jahr 2010 haben die Vereinten Nationen den Anspruch auf reines Wasser und Sanitärversorgung als allgemeines Menschenrecht festgeschrieben. Die Halbierung der Menschen ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser ist auch eines der Milleniumsziele. Detailansicht

    www.institut-fuer-menschenrechte.de

  • Weltwassertag 2017

    Der 22. März eines jeden Jahres wurde von den Vereinten Nationen zum "World Water Day" erklärt. 2017 steht im Zeichen von "Water and Wastewater". Detailansicht

    www.wasseraktiv.at

  • Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule

    Auf der Website von Zentrum polis finden Sie Materialien (z.B. polis aktuell, Compasito) und Unterrichtsideen zur Bearbeitung der Thematik in der Schule. Detailansicht

  • Unterrichtsideen zu einzelnen wsk-Rechten

    Im folgenden einige Hinweise, wo Sie Unterstützung bei der Umsetzung der Thematik im Unterricht finden können: Detailansicht

  • Weitere Unterrichtsmaterialien

    Zum Thema Wasser und Ernährung bieten folgende Stellen Materialien an: Detailansicht

  • Corporate Social Responsibilty (CSR)

    Eine immer wichtigere Rolle bei der Umsetzung der Menschenrechte spielen nationale und internationale Wirtschaftsunternehmen, denn ihr Einfluss auf die wirtschaftliche, soziale und ökologische Situation wächst weltweit. Detailansicht

  • Attac

    Internationale Bewegung, die sich für eine demokratische und sozial gerechte Gestaltung der globalen Wirtschaft einsetzt. Themen wie z.B. soziale Sicherheit, Ernährungssouveränität, gerechter Welthandel und Klimagerechtigkeit stehen im Zentrum der Arbeit von attac. Detailansicht

    www.attac.at

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
22.03.2013
Link
https://www.schule.at/portale/politische-bildung/themen/detail/wirtschaftliche-soziale-und-kulturelle-rechte.html
Typ der Lernressource
Anderer Typ
Kostenpflichtig
nein